Diagnose: Lungenkrebs. Wie viel zu leben?

Gesundheit
Laden ...

Lungenkrebs ist eine Krankheit am häufigsten inOnkologie. Trotz der Tatsache, dass von dieser Form der Krankheit die meisten Menschen sterben, wurde wenig untersucht. Bei 13 Prozent aller Verstorbenen auf der Welt wurde Lungenkrebs diagnostiziert. Eine große Anzahl von Menschen, die an dieser tödlichen Krankheit erkrankt sind, sind starke Raucher.

Leider ist diese KrankheitRegel, in der 3. und 4. Stufe. Lungenkrebs wurde diagnostiziert: Wie viel zu leben? In der vierten Phase kann nichts geändert werden. Ein irreversibler Prozess wird gestartet, Metastasen breiten sich aus. Die Dauer des menschlichen Lebens hängt von einer Reihe von Faktoren ab: zum Beispiel in welchem ​​Organ der Fokus liegt, welche Art von Tumor. In der Regel wird dieser Zeitraum in Wochen, Monaten berechnet. Manchmal leben sie bis zu 5 Jahren, aber das ist ein Maximum.

Lungenkrebs, wie viel zu leben
Lungenkrebs: Wie viel Leben wird bei der Lokalisation eines Tumors in diesem Organ freigesetzt? Metastasen breiten sich auf Herz, Lymphknoten, Leber und Nieren aus. Der kürzeste Zeitraum beträgt 2 Monate, aber es gibt Ausnahmen.

Ärzte sagen einstimmig, dass das HauptDie Ursache eines Tumors in diesem Organ ist Rauchen. Es kommt auf die Erfahrung des Rauchers an. Zigaretten enthalten schädliche Harze. Natürlich verursacht nicht nur Rauchen das Auftreten eines Tumors, sondern auch Asbestproduktion, natürliches Radongas und Luftverschmutzung. Wenn Lungenkrebs diagnostiziert wird, wie viel zu leben, hängt auch von der Art des Tumors.

Krebs ist in mehrere Arten unterteilt. Es kann von den folgenden Typen sein:

Lungenkrebs Metastasen, wie viele leben
- Plattenepithelkarzinom;

- kleinzellig oder großzellig;

Adenokarzinom.

Plattenepithelkarzinom tritt in verschiedenen Teilen des Körpers auf,aber meistens in offenen Bereichen. Es erscheint in der Regel bei älteren Menschen - sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Laut der Forschung tritt der Tumor an der Stelle der Narben nach der Verbrennung und nach Sonnenexposition. Plattenepithelkarzinom Lungenkrebs: Wie viel zu leben? Die Krankheit dieses Typs entwickelt sich langsamer.

Der kleinzellige Tumor entwickelt sich schnell. Die Gefahr dieser Krankheit besteht darin, dass während des Wachstums des Tumors keine Symptome auftreten. Erst in den letzten Phasen kommt es zu Husten und Atembeschwerden. Wenn der Prozess fängt und andere Organe, gibt es Schmerzen im Hals, Probleme mit dem Schlucken, heiserer Stimme, Schmerzen.

Sehr oft in 40% der Fälle in der LungeAdenokarzinom ist lokalisiert. Wenn es reichlich Schleim gibt, Schleim gebildet wird, können Sie die Entwicklung der Krankheit vermuten. Das Adenokarzinom befindet sich in der Regel in der Mitte. Innerhalb von 6 Monaten ist der Tumor fast verdoppelt. Wenn eine Person Lungenkrebs hat, Metastasen, wie viele leben mit Adenokarzinom? Laut Statistik sind Männer häufiger an dieser Art von Krebs erkrankt. Die Prognose für diese Art von Tumor ist schlecht, es gibt Metastasen in den Lymphknoten, Pleura.

Methoden der Behandlung

Die moderne Medizin verwendet die folgenden Arten der Krebsbehandlung:

Lungenkrebs Behandlung Bewertungen
1. Chemotherapie.

2. Strahlentherapie.

3. Operation.

4. Kombinierte Behandlung.

Viele Patienten, bei denen diese Krankheit diagnostiziert wurde,Sie versuchen, ein Wundermittel für solch eine tödliche Krankheit wie Lungenkrebs zu finden. Die Behandlung (die Antworten verlassen die Verwandten der Patientinnen auf onkoforuma) solcher Weise ist unwirksam. In der Praxis funktioniert das normalerweise nicht.

Am häufigsten, wenn die Krankheit bei 3-4 diagnostiziert wurdeStadium, wenden Sie eine kombinierte Behandlungsmethode an. Zunächst wird eine Strahlentherapie durchgeführt, wobei die Tumorzonen und Metastasen bestrahlt werden. Nach einer kurzen Pause machen sie eine Chemotherapie und drei Wochen später werden sie operiert. Während der Operation entfernen Sie den Lungenanteil oder das Organ vollständig (dies ist individuell). Einige Patienten werden der Operation nicht gerecht. Jedoch weiß die Medizin die Fälle der Wiederherstellung der Patientinnen sogar in den letzten Stadien.

Laden ...
Laden ...