Was soll ich tun, wenn ich von einer Wespe in die Zunge gebissen werde: Erste Hilfe und Empfehlungen

Gesundheit

Wespen sind ein Vertreter der Diptera Insekten,die auf fast allen Kontinenten leben. Deshalb haben sich viele von uns mit ihnen getroffen, und der Schmerz ihres Bisses ist schwer zu vergessen. Das Gift, das beim Bissen in den Körper eindringt, hat eine Reihe von Eigenschaften und kann den menschlichen Körper beeinflussen. Angst, in einigen Fällen Panik, wird durch eine Situation verursacht, wo die Wespe an der Zunge gebissen hat. Der Organismus reagiert in diesem Fall viel schneller und die Symptome erscheinen heller, da das Gewebe der Mundhöhle nicht geschützt ist, die Schleimhaut dünn ist. Was, wenn ich von einer Wespe in der Zunge gebissen wurde?

Tiefes Eindringen von Gift

Im Mund weiches Gewebe, Stechen kannfrei sehr tief eindringen. Dieser Moment bestimmt das Eindringen einer großen Menge Gift. Wenn das Insekt in den Mund geflossen ist, kann es in geschlossenen Räumen mehrmals beißen. Eine Menge Gift und seine tiefe Penetration führt zu einer schnellen Reaktion und sogar zu einem Schockzustand. Daher können in den meisten Fällen nur andere helfen, für die Sie wissen müssen, was zu tun ist, wenn Sie eine Wespe in die Zunge beißen.

Was tun, wenn Sie eine Wespe in die Zunge beißen

Wie kann eine Wespe in deinen Mund kommen?

Einige Leute, wenn man die Frage betrachtet,Was zu tun ist, wenn Sie eine Wespe in die Zunge beißen, vermuten Sie nicht die hohe Prävalenz einer solchen Situation. Die Gründe, warum ein Insekt in den Mund kommt, sind ziemlich viel:

  1. Es kann versehentlich in Ihren Mund fliegen, da es sich sehr schnell und entlang verschiedener Bahnen bewegt.
  2. Sogar in einer Entfernung von mehreren zehn MeternBei Aspennestern kommt es häufig zu einem Massenangriff von Insekten, bei denen auch die Wahrscheinlichkeit einer ähnlichen Situation besteht. In diesem Fall greifen Insekten willkürlich jeden an, der sich in der Nähe des Nestes befindet.
  3. Es ist nicht wahrnehmbar, ein Insekt mit süßen Speisen, die die Wespen sehr lieben, in den Mund zu bringen.

Wasp gebissen in die Sprache, was zu tun ist

Die obigen Punkte besagen, dass die betreffende Situation fast jedem passieren kann. Daher sollten Sie wissen, was zu tun ist, wenn Sie eine Wespe in die Zunge beißen.

Der Biss der Wespe

Die Zunge hat ungeschütztes Muskelgewebe. Wenn man also hineinbeißt, tritt der Stachel vollständig ein, und man kann das Insekt nicht schnell loswerden, viel Gift dringt in das Gewebe ein.

Wenn das Gift in den Körper gelangt ist, passiert Folgendes:

  1. Ödeme entwickeln sich stärker, da die Flüssigkeit, die sich beim Auftreffen eines Toxins bildet, schneller das Weichgewebe füllt.
  2. Ein starkes brennendes Gefühl, das von Juckreiz begleitet werden kann, gibt es den Wunsch, den Ort des Bisses zu kratzen.
  3. Die Kopfschmerzen beginnen auch.

Gleichzeitig haben viele einen emotionalen Faktor- Angst vor dem Tod. In jedem Fall erfolgt die allergische Reaktion unterschiedlich, bei einigen von ihnen kann die Zunge so stark zunehmen, dass sie nicht in den Mund passt. Was soll ich tun, wenn ich von einer Wespe gebissen wurde? Beißhilfen sollten aus folgenden Gründen sofort von umliegenden Personen oder Ärzten bereitgestellt werden:

  1. Verletzte verbale Kommunikation.
  2. Es ist unmöglich zu schlucken.
  3. Der Prozess des Kauens von Lebensmitteln ist schwierig.
  4. Es besteht die Möglichkeit, dass das Gift Symptome einer allergischen Reaktion in Verbindung mit Herz-Kreislauf-Störungen sowie Atmung verursacht.

Der Hund wurde von einer Wespe in die Zunge gebissen, was zu tun ist

Auch ohne ausgeprägte Symptome einer allergischen Reaktion besteht die Möglichkeit von Atembeschwerden, die bei zahlreichen Bisse auftreten.

Medizinische Empfehlungen

Ärzte geben viele Ratschläge und beantworten die Frage, was zu tun ist, wenn die Wespe gestochen wird. Die Regeln für die Bereitstellung von Erste Hilfe sind der obligatorische Antrag auf medizinische Hilfe in folgenden Fällen:

  1. Wenn das Insekt ins Gesicht gestochen wird.
  2. Wenn das betroffene Gebiet die Zunge oder der Kehlkopf ist.
  3. Wenn mehrere Insekten gleichzeitig angreifen, besteht die Gefahr einer Vergiftung.

Die Osa biss sich auf die Zunge

Mit einem normalen Biss in der Hand, wenn die allergische Reaktion nicht hell dargestellt wird, ist es nicht notwendig, medizinische Hilfe zu suchen.

Gruppe von Allergikern

Symptome, die für das menschliche Leben gefährlich sindverursachen das Gift des Insekts in Frage in 2-3% der gebissenen Leute. Um eine Allergie auf Wespengift zu erkennen, ist es während einer speziellen Untersuchung oder nach dem ersten erfolgreichen Angriff eines Insekts möglich. Bei einem allergischen Biss außerhalb des Mundes können schwere Symptome auftreten: Schwindel, Erstickungsanfälle, Störungen des Verdauungssystems und Erbrechen, Übelkeit. Die gefährlichste Manifestation ist der anaphylaktische Schock und der Verlust des Bewusstseins. In solchen Fällen sollten Sie unbedingt ärztliche Hilfe suchen.

Was soll ich tun, wenn ich beiße?

Wenn von einer Wespe in einer Sprache, gebissen, dass ich in dieser Situation tun betroffen, wenn Sie nicht in der Nähe von Menschen sind in der Lage sind zu helfen? Wenn diese Situation eintritt:

  1. Wir müssen uns von dem Ort entfernen, an dem der Angriff stattgefunden hat. Die Hauptsache ist, den Angriff mehrerer Insekten zu vermeiden, was möglich ist, wenn sie in der Nähe ihres Nestes sind.
  2. Sie sollten diejenigen anrufen, die helfen können. Es ist wichtig zu verstehen, dass eine allergische Reaktion plötzlich beginnen kann, begleitet von einer signifikanten Verschlechterung des Zustandes. Daher kann das Opfer selbst nicht helfen.
  3. Wenn Sie in die Zunge beißen, empfehlen wir allen Ärzten, sofort Hilfe zu suchen. Daher sollten Sie in Ermangelung einer solchen Gelegenheit einen Krankenwagen rufen.
  4. Der Stich sollte nicht im Gewebe bleiben. Wenn möglich, entfernen Sie es.
  5. Kälte hilft den Fortschritt der Ödembildung zu verlangsamen. Daher ist es notwendig, Kälte anzuwenden, wenn dies möglich ist.

Die Wespen haben in die Sprache gebissen, was in dieser Situation zu tun ist

Allergiker müssen sofort nehmenMedizin und rufen Sie einen Krankenwagen, da der Biss selbst in der Sprache eine Lebensgefahr birgt. Medikamente, die Entzündungen im Körper reduzieren, die nach einer bestimmten Untersuchung in einer medizinischen Einrichtung verschrieben werden. Daher sind nur die vorgeschriebenen Medikamente für die durchgeführten Untersuchungen von hoher Effizienz.

Wie kann man dem Opfer helfen?

Wenn eine Person in der Nähe ist, eine Wespein die Sprache gebissen, was ist in diesem Fall zu tun? Es sollte sofort berücksichtigt werden, dass eine solche Situation lebensbedrohlich sein kann, wenn die erste Hilfe nicht rechtzeitig geleistet wird. Die Wespe wurde gebissen, was zu tun ist? Die erste Hilfe mit einem Biss ist wie folgt:

  1. Zu Beginn sollten Sie vom Opfer herausfinden, ob er allergisch ist. Wenn ja, müssen Sie helfen, ein spezielles Medikament zu nehmen. In Abwesenheit der Droge sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen.
  2. Wenn das Opfer nicht in der Gruppe istAllergien, dann müssen Sie das betroffene Gebiet bestimmen. Die Wespe biss in die Zunge, was ist in diesem Fall zu tun? Wenn die Schwellung stark ist, sollten Sie erneut einen Krankenwagen rufen oder dem Verletzten helfen, zum medizinischen Zentrum zu gelangen.
  3. Wenn die Schwellung klein ist und andere Symptome,charakteristisch für allergisch, nicht auftauchen, dann müssen Sie den Stachel entfernen. Verwenden Sie hierfür eine Pinzette. Unmittelbar nach dem Biss sollte das Opfer an der frischen Luft sein, da Atemschwierigkeiten auftreten können.
  4. Nachdem Sie den Stich entfernt haben, können Sie Eis befestigen. Kälte verlangsamt die Entwicklung von Ödemen und verlangsamt die Passage von Entzündungsprozessen.

Die Wespe wurde gebissen von der ersten Hilfe bei einem Stich

Innerhalb einer Stunde wird empfohlen, den Zustand des Opfers zu beobachten, da dieser sich plötzlich verschlechtern kann.

Wie lange dauert der ödematöse Zustand und wie behandelt man ihn?

Ödeme klingen in der Regel nicht abein paar Tage oder sogar eine Woche. Es hängt alles von den Eigenschaften der körpereigenen Reaktion auf das Toxin ab. Es gibt einige Empfehlungen, die im Falle eines Problems helfen können:

  1. Die geschnittene Zwiebel, die am Biss befestigt ist, reduziert in einigen Fällen den Tumor.
  2. Ein Antihistaminikum kann aufgrund seiner Zusammensetzung bei Schwellungen helfen. Gleichzeitig verkürzt sich die Zeit, die notwendig ist, um unangenehme Symptome loszuwerden.

Entfernen Sie schnell die Schwellung oder stoppen Sie den Durchgang des entzündlichen Prozesses nicht. Wir müssen warten, mit der Zeit kommt in vielen Fällen alles von alleine zur Normalität.

Was kann nicht getan werden?

Du kannst nicht:

  1. Um nach einem Stich zu suchen, indem Sie die Wunde aufheben.
  2. Extrudiere das Gift aus der Wunde.
  3. Um zu kratzen.
  4. Erhöhen Sie die Dosis von Antiallergika mit der Hoffnung, Ödeme zu reduzieren.
  5. Beschränke dich auf Essen.
  6. Um Alkohol zu trinken.

Es ist wichtig, dass die Erste Hilfe alphabetisiert ist.

Wenn das Haustier verletzt ist?

Im Sommer besteht die Gefahr, dass eine Wespe oder eine Biene einen Hund oder eine Katze beißt. In diesem Fall fangen Hunde häufig Insekten für Übung. Wenn es eine Wespe gibt, erwarte eindeutig Schwierigkeiten.

Was soll ich tun, wenn mich die Wespenregeln der Ersten Hilfe verletzen?

Wie Menschen können Haustiere auf verschiedene ArtenGift in den Körper tragen. In jedem Fall müssen Sie sofort den Stachel entfernen, der in der Tasche verbleibt. Es enthält Gift. Unabhängig davon ist es in manchen Fällen nicht so schwierig, aber gefährlich, da der Biss der Wespe von Juckreiz und Schmerz begleitet wird. Der Hund wurde von einer Wespe in die Zunge gebissen. Was zu tun ist in diesem Fall? Es wird empfohlen, die Hilfe eines Tierarztes zu suchen, da der Hund aufgrund der erlebten Schmerzen aggressiv werden kann und es gefährlich ist, den Stachel aus dem Mund zu entfernen.

Einige Medikamente können die Entwicklung von Allergiesymptomen verlangsamen. Daher sollten Hundebesitzer, die mit ihren Haustieren in die Natur reisen möchten, folgende Medikamente mit sich führen:

  1. "Dexamethason".
  2. "Suprastin", "Tavegil".
  3. Bei starkem Ödem wird Magnesiumsulfat oder "Lasix" verwendet.

Wenn in die Zunge oder den Mund gebissen,Wenden Sie das Medikament sofort an, da reichlich Speichelfluss und eine starke Zunahme der Größe der Zunge eine große Gefahr darstellen. In diesem Fall empfiehlt es sich, die Injektionen zu verwenden, da sie die notwendige Wirkung mehrfach schneller als die Tabletten haben.

Die wichtigste Regel bei einem Biss einer Wespeist das nicht der Grund für die Panik! In ihrer rechten Meinung ist es viel einfacher, dem Opfer zu Hilfe zu kommen und negative Reaktionen nach einem Biss zu beseitigen.