"Meloflex": Gebrauchsanweisung. Zusammensetzung, Rezensionen, Kontraindikationen, Analoga

Gesundheit
Laden ...

In welchen Situationen verschreiben Ärzte ihren Patienten?ein Präparat "Meloflex"? In diesem Artikel werden Anweisungen zur Verwendung dieses Tools, seiner Aussagen, Zusammensetzung, Analoga und Veröffentlichungsformulare gegeben. Darüber hinaus erfahren Sie, ob dieses Medikament Nebenwirkungen und Kontraindikationen hat, was über Überdosierungen bekannt ist, wie Patienten und Spezialisten darauf reagieren, wie viel es kostet und so weiter.

Meloflex Gebrauchsanweisung

Zusammensetzung der Zubereitung und die Form ihrer Freisetzung

In welcher Form wird das Medikament verkauft?"Meloflex"? Die Injektionen sind seine einzige Form der Freisetzung. Die Lösung zur intramuskulären Injektion enthält ein solches aktives Element wie Meloxicam. Außerdem enthält die Zubereitung zusätzliche Komponenten. Dazu gehören: Meglumin, Natriumchlorid, Glycofurfural, Glycin, Poloxamer, Natriumhydroxidlösung und Wasser.

In der Apotheke können Injektionen "Meloflex", deren Anweisungen später vorgestellt werden, in Kartonpackungen mit 5 oder 3 Ampullen (1,5 ml) gekauft werden.

Pharmakologische Eigenschaften der Injektion

Was ist die Droge "Meloflex"(Nyxes)? Anweisungen für die Verwendung der Injektionslösung besagt, dass es sich auf entzündungshemmende Medikamente (nicht-steroidale) bezieht. Dieses Medikament ist ein Produkt der Enolsäure, aufgrund dessen es eine antipyretische und analgetische Wirkung ausüben kann.

Ausgeprägte entzündungshemmende Wirkungdas erwähnte medikament ist auf allen modellen (standard) der entzundung installiert. Das Prinzip des Medikaments ist, dass es in der Lage ist, die Synthese von Prostaglandinen zu hemmen, die tatsächlich als Entzündungsmediatoren bekannt sind.

Es sollte besonders darauf hingewiesen werden, dass das Medikament "Meloflex"deren Preis nicht sehr hoch ist, hemmt die Synthese von Prostaglandinen an der Entzündungsstelle viel mehr als in den Nieren oder Schleimhäuten des Magens. Diese Unterschiede stehen in direktem Zusammenhang mit einer selektiveren Hemmung von Cyclooxygenase-2 im Vergleich zu Cyclooxygenase-1. Experten argumentieren, dass die COX-2-Hemmung die therapeutische Wirkung des präsentierten Wirkstoffs liefert. Die Hemmung des ständig vorhandenen Isoenzyms COX-1 ist jedoch häufig die Ursache für Nebenwirkungen von Nieren und Magen.

Pharmakokinetik des Medikaments

Nach der Verwendung der Droge "Meloflex", Bewertungenwelche nicht eindeutig sind, bindet seine aktive Komponente an Plasmaproteine ​​in einem Volumen von 99%. Dieses Medikament durchläuft die histohämatologische Barriere und dringt auch in die Synovialflüssigkeit ein. Die Konzentration beträgt 50% der Konzentration im Plasma.

Meloflex Injektionen Bedienungsanleitung

Metabolismus des Medikaments tritt in der Leber auf(metabolisiert zu inaktiven Metaboliten). Lässt die Droge durch den Darm und durch die Nieren (zu gleichen Teilen). In diesem Fall ist das Mittel unverändert in einer Menge von 5% der Tagesdosis.

Indikationen für die Verwendung von NSAIDs

Bei welchen Abweichungen ist die "Meloflex" (Injektionen) angezeigt? Die Gebrauchsanweisung enthält Informationen, dass das Arzneimittel nur in folgenden Fällen verschrieben wird:

  • mit rheumatoider Arthritis;
  • mit Osteoarthritis;
  • mit Morbus Bechterew (dh mit ankylosierender Spondylitis).

Es ist unmöglich, diesen Typ nicht zu sagenMedikamente werden oft zur symptomatischen Behandlung, Reduzierung von Schmerzsyndromen und Entzündungen, die zum Zeitpunkt der Anwendung des Medikaments vorhanden sind verschrieben. Auch sollte gesagt werden, dass er keinen Einfluss auf das Fortschreiten der Krankheit hat. Daher kann es Patienten mit den obigen Diagnosen sicher verschrieben werden.

Kontraindikationen für die Verwendung von NSAIDs

Wann sollte ich keine Injektionen verwenden?"Meloflex"? Anweisungen für die Verwendung dieser Lösung enthält eine ziemlich große Liste von Kontraindikationen. Sie können sich jetzt damit vertraut machen.

  • Überempfindlichkeit des Patienten gegen andere entzündungshemmende Medikamente (nicht-steroidale).
  • Die Kombination von rezidivierenden Polyposis der Nasennebenhöhlen und der Nase, sowie Bronchialasthma, Intoleranz von Acetylsalicylsäure und Präparate der Pyrazolon-Serie.
  • Ulzeröse Läsionen der Schale des Magens und des Zwölffingerdarms, insbesondere während der Exazerbationsphase.
  • Überempfindlichkeit gegenüber den Elementen der Injektionslösung.
  • Aktive Blutung aus dem Verdauungstrakt.
  • Zustand des Patienten nach dem Shunt (aortokoronar).
  • Kinder, sowie Jugend (kann nicht bis zum Alter von 18 Jahren verwendet werden).
  • Nierenversagen (chronisch) bei Patienten ohne Dialyse (CC weniger als 30 ml / min).
  • Entzündliche Darmerkrankung.
  • Nierenerkrankung (progressiv).
  • Hyperkaliämie bestätigt.
  • Leberinsuffizienz von schweren Grad oder aktive Lebererkrankung.
    Tabelle von Analoga von Arzneimitteln

Strauß-Anwendung des Agenten

In welchen Fällen mit äußerster Vorsicht?verschreiben Medikamente "Meloflex"? Anweisungen zur Verwendung von Injektionslösung enthalten Informationen, die sehr sorgfältig ältere Menschen und bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit zuordnen sollen, Diabetes, zerebrovaskuläre Erkrankungen, Herzversagen (chronisch), Dyslipidämie / Hyperlipidämie, periphere arterielle Verschlusskrankheit, Niereninsuffizienz ( Colitis Läsionen des Magen-Darm-Trakt in der Geschichte, Gegenwart Helikobekter-pylori-Infektion und schweren somatischen Erkrankungen, die mit CC 30-60 ml / min).

Auch mit besonderer Vorsicht dieses Medikamentsollten für Menschen verwendet werden, die von Alkoholismus rauchen und leiden. Ferner das Rauch längerem Gebrauch NSAIDS, sowie deren gleichzeitige Verwendung mit oralen Corticosteroiden, mit Mitteln „Prednisolon“, Antikoagulantien, einschließlich drug „Warfarin“, gerinnungshemmende Mittel, einschließlich Arzneimittel ‚Clopidogrel‘, selektive Wiederaufnahme-Hemmer Serotonin, einschließlich der Arzneimittel „Citalopram“, „Fluoxetin“, „Paroxetin“ und „Sertralin“.

Medikation "Meloflex": Gebrauchsanweisung

Wie und in welchen Dosierungen sollte das Medikament verwendet werden? Es muss tief und nur intramuskulär verabreicht werden. In diesem Fall ist die intravenöse Anwendung der Lösung strengstens verboten.

Intramuskuläre Verabreichung des Medikaments ist nur während der ersten paar Tage der Therapie angezeigt. In der Zukunft erhält der Patient in der Regel orale NSAIDs.

Also in welchen Dosierungen sollte ich das Medikament für eine bestimmte Krankheit verwenden? Wir werden diese Frage jetzt beantworten.

  • Entzündungshemmende Medikamente gegen Osteoarthritis inDie Phase der Exazerbation ist in einer Menge von 7,5 mg pro Tag vorgeschrieben. Wenn sich der Zustand des Patienten nicht zum Besseren ändert, kann diese Menge auf 15 mg pro Tag erhöht werden.
  • Mit Spondylitis ankylosans und rheumatoidArthritis-Medikament in Höhe von 15 mg pro Tag verschrieben. Je nach Wirkung kann das Volumen der Lösung auf 7,5 mg pro Tag reduziert werden. Es wird dringend empfohlen, die Tagesdosis dieses Arzneimittels (15 mg) nicht zu überschreiten.
    meloflex shots Bewertungen

Wie können ältere Menschen so behandelt werden?Krankheiten wie Osteoarthritis (Behandlung)? Entzündungshemmende Medikamente sollten mit äußerster Vorsicht verabreicht werden. Bei Langzeitbehandlung von ankylosierender Spondylitis und rheumatoider Arthritis beträgt die Dosierung 7,5 mg pro Tag. Für diejenigen, die anfällig für Nebenwirkungen sind, sollte die Therapie mit einer ähnlichen Dosierung beginnen.

Patienten, die auf Dialyse sind und habenschweres Nierenversagen, ist es verboten, das Medikament über die Tagesdosis (7,5 mg pro Tag) zu verschreiben. Bei Patienten mit mäßiger oder leichter Nierenfunktionsstörung (QK größer als 25 ml / min) ist es nicht erforderlich, die Dosierung zu reduzieren.

Unerwünschte Ereignisse

Was zu tun ist, wenn die Medizin nicht isthilft dem Patienten oder wirkt sich negativ auf ihn aus? Die Tabelle der Analoga von Medikamenten sollte immer zur Hand sein. Dank ihr kann der Patient ein ähnliches Mittel bekommen, das besser für seinen Körper geeignet ist.

Haben entzündungshemmende "Meloflex" -Injektionen Nebenwirkungen? Gemäß den Anweisungen kann dieses Medikament eine Reihe von negativen Folgen haben. Welche? Betrachten Sie sie jetzt.

  • Organe der Hämatopoese: Anämie, Tococytopenie, Veränderungen der Blutformel, einschließlich Leukopenie.
  • Das Verdauungssystem: Dyspepsie, Hyperbilirubinämie, Übelkeit, Magengeschwüre gastro, Erbrechen, Aufstoßen, Schmerzen, Bauch-, Ösophagitis, Verstopfung, aus dem Magen-Darm-Blutungen, einschließlich der versteckten, Blähungen, Stomatitis, Durchfall, vorübergehende Erhöhungen der Leber-Transaminasen, Hepatitis, Perforation des Verdauungstraktes, Gastritis und Colitis.
  • Atmungssystem: Anfälle von Asthma bronchiale bei Menschen mit einer Allergie gegen NSAIDs und Säure Acetylsalicylsäure.
  • Hautbedeckung: Nesselsucht, Juckreiz, Lichtempfindlichkeit, Hautausschläge, bullöse Eruptionen, Stevens-Johnson-Syndrom, Erythema multiforme.
  • ZNS: Tinnitus, Schwindel, Orientierungslosigkeit, Kopfschmerzen, Verwirrtheit, Schwindel, emotionale Labilität und Schläfrigkeit.
  • Harnwege: akutes Nierenversagen, Albuminurie, hypercreatininemia, Hämaturie, interstitielle Nephritis.
  • Gefäße und Herz: Gefühl von Herzklopfen, periphere Ödeme, Blutungen auf der Haut des Gesichts und erhöhter Blutdruck.
  • Allergie: anaphylaktoide oder anaphylaktische Reaktionen, Angioödem.
  • Sinnesorgane: Sehbehinderung, Konjunktivitis, verschwommenes Sehen.
    Medikamente zur Behandlung von Osteoarthritis

Fälle von Überdosierung

Was sind die Folgen für diejenigen, die überschritten haben?Dosis des Rauschgifts "Meloflex" (Einspritzungen)? Die Aussagen der Patienten besagen, dass sie in solchen Fällen dosisabhängige Nebenwirkungen haben. In diesem Fall treten folgende pathologische Zustände auf: Oberbauchschmerzen, akute akute Beeinträchtigungen, Bewusstseinsstörungen, Atemstillstand, Übelkeit, Blutungen aus dem Verdauungstrakt, Erbrechen, Asystolie und akutes Leberversagen.

Im Falle einer Überdosierung ist eine symptomatische Therapie erforderlich. Daher sind Alkalisierung von Urin, erzwungene Diurese und Hämodialyse aufgrund der hohen Bindung des Arzneimittels an Plasmaproteine ​​nicht sehr effektiv.

Besondere Anweisungen bei der Verwendung des Produkts

Welche Regeln sollten dabei beachtet werden?Verwendung von Medikamenten "Meloflex" (Injektionen)? Experten sagen, dass diese Lösung sehr sorgfältig verwendet werden sollte, insbesondere bei der Behandlung von Personen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts in einer Anamnese. Solche Patienten sollten regelmäßig mit dem Arzt beobachtet werden. Wenn Blutungen oder ulzerative Läsionen auftreten, brechen Sie die Anwendung sofort ab.

Besondere Aufmerksamkeit von Spezialisten solltean Personen gerichtet sein, die über die Entwicklung unerwünschter Nebenwirkungen von Schleimhäuten und Haut berichten. In solchen Situationen ist es besser, den Gebrauch des Medikaments zu stoppen.

Bei Patienten mit reduziertem KreislaufvolumenBlut, und auch reduzierte glomeruläre Filtration, ist das Auftreten von chronischem Nierenversagen möglich. Ein solches nachteiliges Phänomen ist in der Regel vollständig reversibel. Es wird jedoch empfohlen, die Verwendung der Injektionslösung zu streichen.

Mit einem signifikanten Anstieg, sowie mit anhaltendenWerte der Transaminase und Veränderungen in anderen Indikatoren der Leberfunktion, sollte das Medikament auch abgesetzt werden. Außerdem müssen danach sofort Kontrolltests durchgeführt werden.

Bis heute keine Informationen zuDie negative Wirkung des Medikaments auf die Fähigkeit, Maschinen oder andere Mechanismen zu kontrollieren, ist nicht. Wenn der Patient Verletzungen des ZNS hat (erhöhte Müdigkeit, verminderte Sehschärfe, Schwindel, etc.), dann sind die oben genannten Aktivitäten für ihn kontraindiziert.

entzündungshemmende Injektionen

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Hat das Medikament "Meloflex" Auswirkungen auf andere Medikamente, deren Preis zwischen 200 und 300 Rubel variiert?

Gleichzeitige Verwendung mehrerer NSAIDserhöht das Risiko von erosiven und ulzerativen Läsionen des Verdauungstraktes. Aus diesem Grund wird dringend empfohlen, das Medikament nicht mit anderen entzündungshemmenden Arzneimitteln zu verwenden.

Während der Einnahme von Medikamenten mit Diuretika sollte der Patient große Mengen Flüssigkeit zu sich nehmen. Gleichzeitig braucht er eine regelmäßige ärztliche Aufsicht über die Nierenarbeit.

Experten empfehlen nicht, NSAIDs mit zu kombinierenindirekte Antikoagulanzien, da dies das Risiko von Blutungen durch Schädigung der Darmschleimhaut oder des Magens sowie die Hemmung der Thrombozytenfunktion erhöhen kann. Zu den gleichen Folgen kann auch die gleichzeitige Einnahme des genannten Präparates mit thrombolytischen und antithrombotischen Mitteln führen.

Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass das Medikament"Meloflex" kann die Konzentration von Lithium im Blut auf ein toxisches Niveau erhöhen. Auch bei gleichzeitiger Anwendung mit dem Medikament "Methotrexat" erhöht sich der negative Effekt auf die Hämatopoese.

Die Substanz Kolsiramin beschleunigt die Freisetzung des Wirkstoffs und erhöht die Clearance des Wirkstoffs um 50%. Man kann nicht umhin zu sagen, dass NSAIDs die Wirksamkeit von intrauterinen Kontrazeptiva reduzieren.

Injektionslösung "Meloflex": Analoga

Derzeit können Apothekenketten eine recht große Anzahl von Analoga des Medikaments gefunden werden. Es sollte bemerkt werden, dass ihr Preis sowohl über der ursprünglichen Medikation als auch darunter liegen kann.

Also, wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht sindkönnte eine Lösung für Injektionen "Meloflex" kaufen, dann müssen Sie einen Tisch mit analogen Arzneimitteln zur Hand haben. So können Sie an Ort und Stelle ein geeignetes Medikament bekommen, das dem Original nicht unterlegen ist. Es sollte jedoch gesagt werden, dass solche Medikamente völlig unterschiedliche Nebenwirkungen, Wechselwirkungen mit Medikamenten und Kontraindikationen haben können. Aus diesem Grund wird empfohlen, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren. Wenn Sie keine solche Option haben, sollten Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung lesen.

Also, welche Analoga hat das Medikament präsentiert? Unter ihnen möchte ich vor allem die folgenden Produkte hervorheben: "Melofleks Rompharm", "Amelotex", "Bi-Xico", "Artrozan", "Lem", "Liberum", "Matar", "Medsikam", "Melbek", "Meloxicam" "Mesipol", "Eksen-Sanovel", "Oksikamoks" und so weiter.

Einnahme von Medikamenten während der Stillzeit und während der Schwangerschaft

Die Unterdrückung der Prostaglandinsynthese ist negativbeeinflusst die intrauterine Entwicklung des Fötus. Deshalb kann das Medikament während der Schwangerschaft nicht angewendet werden. Bei Bedarf kann es durch andere, sicherere Mittel ersetzt werden. Aber dafür sollte eine schwangere Frau immer ihren Arzt konsultieren.

Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass das Medikament mit der Muttermilch zugeteilt wird, so sollte es während der Dauer der Anwendung sein, das Stillen des Babys zu stoppen.

Injektionen Meloflex Anweisung

Datum und Ort der Lagerung des Arzneimittels

Injektionslösung "Meloflex" ist notwendigPlatz an einem dunklen Ort, wo die direkten Strahlen der Sonne nicht fallen. Außerdem sollte es für kleine Kinder nicht zugänglich sein. Lagern Sie das Arzneimittel vorzugsweise bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad für 4 Jahre. Nach dem Verfallsdatum ist die Verwendung der Droge strengstens untersagt.

Laden ...
Laden ...