Inkontinenz von Urin beim Husten: Ursachen und Methoden der Behandlung

Gesundheit

Harninkontinenz mit starkem Husten heutewird von Ärzten als eigenständige Krankheit angesehen. In der klinischen Praxis wurde viel zu diesem Thema geforscht. Die Ergebnisse der meisten von ihnen zeigen, dass etwa 30% der Frauen an der vorgestellten Krankheit leiden. Der Löwenanteil dieser Fälle entfällt auf ältere und schwangere Frauen. Details, warum es beim Husten Inkontinenz von Urin gibt, lassen Sie uns weiter in dem Artikel sprechen.

Grad der Harninkontinenz

Harninkontinenz

Basierend auf der Menge des ausgeschiedenen Urins gibt es mehrere pathologische Grade:

  1. Licht - nur wenige Tropfen Urin sind zu einem Zeitpunkt mit zunehmendem intraabdominalem Druck unter dem Einfluss von Husten, Lachen, Niesen zu sehen.
  2. Durchschnittlich - eine ziemlich wahrnehmbare Menge an Körperflüssigkeit wird nicht nur beim Husten, sondern auch beim ruhigen Gehen, geringer körperlicher Anstrengung freigesetzt.
  3. Stark - unkontrollierte Ausscheidung der Harnmenge mit Husten, Niesen, Lachen, körperlicher Anstrengung, anderen Krämpfen, die Druck auf die Organe der Urogenitalsphäre ausüben.

Harninkontinenz beim Husten bei Frauen: Ursachen

In den meisten Fällen der Hauptgrund dafürPhänomen wird eine Verletzung der Funktionen des Schließmuskels, der für die Retention von Flüssigkeit in der Blase verantwortlich ist. Dies führt auch zu einer altersbedingten Abnahme der Länge der Harnröhre. Neben anderen Gründen für die Entwicklung der Krankheit ist erwähnenswert:

  • individuelle übermäßige Aktivität der Blase;
  • das Auftreten von pathologischen Neoplasmen in den Geweben der Urogenitalorgane;
  • chronische Entzündung der Blase;
  • Auslassung der Gebärmutter und der Wände der Vagina;
  • verlängerte oder schnelle Lieferung;
  • komplizierte endourethrale oder gynäkologische Operationen;
  • mechanische Verletzungen der Dammregion;
  • übermäßige körperliche Aktivität.

Inkontinenz in der postpartalen Periode

Es ist erwähnenswert, dass HarninkontinenzHusten bei Männern ist viel seltener als bei Frauen. Vertreter des stärkeren Geschlechts leiden an einer solchen Abweichung nur bei chronischen Beschwerden der Prostata, insbesondere wenn sie zunimmt.

weibliche Harninkontinenz

Bei Frauen ist Harninkontinenz beim Husten am häufigsten.resultiert aus der Schwächung der Muskeln im Beckenbodenbereich nach der Geburt. Häufig tritt die Abweichung auf, nachdem die Wände der Genitalien gerissen wurden. Um dieses Phänomen zu beseitigen, kann auf eine spezielle Therapie zur Stärkung des Muskelgewebes des Beckenbodens nicht verzichtet werden. Die Ergebnisse nach bestimmten Übungen machen sich nach mehreren Monaten bemerkbar.

Inkontinenz beim Husten bei Frauen infolge der Entwicklung einer Blasenentzündung

Wenn Harninkontinenz während des Hustens von starken Schmerzen in der Leistengegend begleitet wird, ist die Ursache höchstwahrscheinlich Zystitis. Oft werden nur wenige Tropfen Urin ausgeschieden.

Blasenentzündung - eine Krankheit, an deren Entwicklungverursachen entzündungen in der blase. Dies kann durch Infektionen, die Bildung von Nierensteinen, Schleimhautreizungen durch aus den Nieren austretenden Sand sowie durch Unterkühlung hervorgerufen werden. Im Falle der Entwicklung dieser Krankheit kann nicht nur eine Inkontinenz beim Husten beobachtet werden, sondern auch bei der geringsten körperlichen Anstrengung.

Unfreiwilliges Wasserlassen bei Frauen mit Wechseljahren

Husten und Niesen

Wie die Praxis zeigt, so unangenehmPhänomene wie Wechseljahre und Wechseljahre manifestieren sich im Alter von 50 Jahren. Während dieser Zeit erfährt das weibliche Urinogenitalsystem signifikante Veränderungen in der hormonellen Natur. Dies führt zu einer Schwächung der Muskelmasse im Beckenbodenbereich und zu einer Harninkontinenz beim Husten.

Stress unfreiwilliges Wasserlassen in der PeriodeLaut Statistik werden Menopausen bei 60% der Frauen beobachtet. Begleitet von einem unangenehmen Phänomen von Brennen und Trockenheit in der Vagina. Das Ergebnis eines solchen Unbehagens ist eine Zunahme der allgemeinen nervösen Erregbarkeit.

Inkontinenz bei älteren Frauen

Allgemeine Reduktion des Muskeltonus undsklerotische Manifestationen führen bei älteren Frauen zu unwillkürlichem Wasserlassen. Mit der Alterung des Körpers werden die Beckenbodenmuskeln gesenkt, der Schließmuskel wird geschwächt. Neben zahlreichen Problemen der neurologischen Eigenschaften führt es beim Husten und Niesen zu Harninkontinenz.

Ältere Frauen sehen keinen Grund, regelmäßig zu seinBesuche beim Frauenarzt. Dieses Verhalten führt dazu, dass Tumoren, die in den Geweben der urogenitalen Organe auftreten, große Größen erreichen. Mit einem plötzlichen Zusammenziehen der Muskeln beim Husten, Niesen oder Lachen belasten entzündete Gewebe die Blase. Dies führt in der Tat zu unfreiwilligem Wasserlassen bei älteren Menschen.

Welche Faktoren erhöhen das Erkrankungsrisiko?

Husteninkontinenz, was zu tun ist

Um ein Phänomen wie unfreiwilliges Wasserlassen beim Husten im Hintergrund bilden zu können:

  • Fettleibigkeit;
  • Missbrauch von Alkohol und Tabakerzeugnissen;
  • Strahlentherapie;
  • neurologische Erkrankungen;
  • Entwicklung von Tumoren im Rückenmark.

Nicht chirurgische Behandlungen

Wie kann die Harninkontinenz bei Frauen mit Husten beseitigt werden? Die Behandlung zielt in erster Linie auf die Ermittlung der Ursachen ab. Ein äußerst wichtiger Punkt auf dem Weg zur Genesung ist daher die sofortige Untersuchung durch einen qualifizierten Arzt.

Wenn Harninkontinenz Husten - was tun? Um diese Pathologie zu beseitigen, werden heute folgende Methoden verwendet:

  1. Magnetische Stimulation der Urogenitalorgane - stärkt das Muskelgewebe im Beckenbereich.
  2. Hormontherapie - wird Patienten verschrieben, die in den Wechseljahren sowie im Alter und im Alter unfreiwillig urinieren.
  3. Spezialgymnastik ist eine Reihe von Übungen zur Stärkung der Perineummuskulatur. In den meisten Fällen in Kombination mit einer medikamentösen Therapie an Patienten verschrieben.
  4. Arzneimittel - verschrieben in Fällen, in denen unfreiwilliges Wasserlassen bei Frauen vor dem Hintergrund der Entwicklung von Infektionen auftritt, die sich auf den Urogenitalbereich auswirken.

Harninkontinenz bei Frauen mit Hustenbehandlung

Chirurgische Beseitigung der Pathologie

Chirurgische Eingriffe werden im Extremfall angewendetFälle. Es wird von Ärzten verschrieben, wenn physiologische Eingriffe und Medikamente über einen längeren Zeitraum keine Harninkontinenz beim Husten beseitigen können. Meist werden Operationen durchgeführt, um pathologische Tumore zu entfernen, die tatsächlich zu unfreiwilligem Wasserlassen führen. In einigen Fällen wird eine Operation durchgeführt, um den Schließmuskel und die Wände der Blase zu stärken.

Zur Beseitigung von Harninkontinenz beim Husten manchmalführen Sie die sogenannten Schleudervorgänge durch. Während des letzteren erzeugt der Chirurg eine spezielle Schleife in der Harnröhre, die den Schließmuskel hält und unwillkürliches Wasserlassen mit einem unerwarteten, unerwarteten Druck auf die Beckenmuskeln verhindert. Eine solche Operation wird in Pathologien des dargestellten Charakters als die effektivste betrachtet.

Wenn die Blase der Frau nur geringfügig gefüllt ist, sie jedoch regelmäßig geleert werden soll, wird eine Operation durchgeführt, die es ermöglicht, die Kontraktion des Gewebes zu entfernen.

In den letzten Jahren hat sich die Mehrheit qualifiziertMedizinische Experten neigen zu der Annahme, dass ein chirurgischer Eingriff die wirksamste Methode ist, um Harninkontinenz beim Husten zu beseitigen. Wenn bei dem Patienten Blasenüberaktivität diagnostiziert wurde, ist es strengstens verboten, auf eine Operation zurückzugreifen.

Nützliche Empfehlungen

Harninkontinenz beim Husten bei Frauen

Um die mit unfreiwilligem Wasserlassen beim Husten einhergehenden Beschwerden zu reduzieren, können Sie die folgenden Tipps verwenden:

  1. Zögern Sie nicht, einen Arzt zu konsultieren, wenn ein Phänomen entdeckt wird. Befolgen Sie eindeutig alle Anforderungen eines Spezialisten.
  2. Beseitigen Sie schlechte Gewohnheiten wie Rauchenund Alkohol trinken. Der Missbrauch von Produkten dieser Art führt zu einer Erhöhung des intraabdominalen Drucks. Dies kann wiederum eine der Ursachen für Harninkontinenz beim Husten sein.
  3. Wie die Praxis zeigt, gibt es eine direkte Verbindungzwischen unfreiwilligem Wasserlassen und dem Vorhandensein von Übergewicht. Daher wird empfohlen, dass fettleibige Personen, die an Harninkontinenz leiden, ein paar Kilo abnehmen und das Ergebnis bewerten.
  4. Kohlensäurehaltige und köstliche Getränke sind bekannt für ihrediuretische Wirkung. Patienten, die unter Husten, Niesen oder Lachen unfreiwillig urinieren, sollten solche Produkte von der Diät ausschließen.
  5. Wenn sich die Pathologie in einem schweren Stadium befindetBei der Entwicklung wird die Verwendung spezieller urologischer Pads empfohlen. Die Verwendung des letzteren löst nicht nur das Problem übermäßiger Feuchtigkeit, sondern beseitigt auch unangenehme Gerüche.
  6. Menschen, die wann inkontinent sindHusten, sollte lose Kleidung tragen. Dadurch ist es möglich, den Druck auf die Organe der Urogenitalkugel zu verringern, indem die Muskeln in diesem Bereich unwillkürlich zusammengezogen werden.

Abschließend

 Harninkontinenz mit starkem Husten

Hier betrachten wir die Hauptursachen für Inkontinenz.Urin beim Husten sowie Methoden zur Bekämpfung eines solchen unangenehmen pathologischen Phänomens. Abschließend sei darauf hingewiesen, dass es in Fällen, in denen die Erkrankung leicht oder mäßig ausgeprägt ist, besser ist, auf die Therapie unter Verwendung von Physiotherapie oder lokalen Wirkstoffen zurückzugreifen. Diese Methoden sind für den Körper nicht traumatisch. Daher können sie bei komplexer Anwendung im Anfangsstadium der Entstehung der Krankheit äußerst wirksam sein. In Ermangelung positiver Ergebnisse oder im Falle einer Verschlimmerung der Erkrankung ist eine erneute Untersuchung erforderlich, um Veränderungen festzustellen, und dann über den chirurgischen Eingriff nachzudenken.