"Rectaktiv" (Kerzen): Bedienungsanleitung, Bewertungen

Gesundheit
Laden ...

Störung der Verdauung und Stuhlverspätung bringenerhebliche Unannehmlichkeiten für den Menschen. Um jetzt bei der Entleerung des Darms zu helfen, gibt es eine Menge Geld. Dies sind Medikamente, die oral oder direkt in den Anus eingenommen werden. Es gibt schnelle und verzögerte Medikamente. Unser Artikel wird Ihnen von den Abführungskerzen "Rectaktiv" erzählen. Sie erfahren etwas über die Art und Weise, wie das Medikament verwendet wird, und über seine Kosten.

verjüngende Kerze

Zusammensetzung, Form der Freisetzung und Preis des Arzneimittels

Wie Sie bereits verstanden haben, die Medizin "Rectaktiv"wird in Form von Zäpfchen ausgegeben. Sie sind für die rektale Verabreichung vorgesehen. In einem Bündel sind 5 oder 10 solcher Kerzen. Jede Zelle enthält 50 oder 100 Milligramm Kastanienfrucht-Extrakt. Als zusätzliche Komponenten werden Fettsäuren aus Glyceriden und Fett verwendet. Sie sind notwendig, um dem Zäpfchen die passende Form zu geben. Auf dem Medikament "Rectaktiv" variiert der Preis in Abhängigkeit von der Dosierung und dem Ort des Kaufs des Medikaments. Wenn Sie Kerzen mit einem Inhalt von 50 Milligramm wählen, dann müssen Sie etwa 300 Rubel ausgeben. Für diese Menge erhalten Sie 5 Zellen in einer Packung. Für ein großes Paket von "Rectaktiv" beträgt der Preis fast 500 Rubel.

reducti Preis

Zweck: Was wird Ihnen die Medizin helfen?

"Rectaktiv" - Kerzen, gemäß den Anweisungen,welche eine abführende Wirkung haben. Der Hauptbestandteil des Mittels wirkt auf die Rezeptoren der Nervenendigungen der Darmschleimhaut. Der Trockenextrakt der Rosskastanienfrucht verstärkt die Peristaltik, aufgrund derer die schnelle Evakuierung der Stuhlmassen stattfindet. Indikationen für die Verwendung der Droge "Rectaktiv" (Kerzen) sind die folgenden Fälle:

  • Chronische und senile Verstopfung.
  • Störung der Transportfunktion des Verdauungstraktes bei sitzender Lebensweise.
  • Klimawandel und Ernährung, die eine Verzögerung Stuhl verursacht.
  • Chronische Verstopfung mit verminderter Empfindlichkeit des Darmrezeptors.

Kontraindikationen

Kerzen "Rectaktiv" von Verstopfung ist zulässignicht für jeden Verbraucher. Wenn Sie die Anweisungen im Detail studieren, können Sie sich über einige Kontraindikationen informieren. Trotz der völlig natürlichen Zusammensetzung wird das Arzneimittel nicht mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber seinen Komponenten angewendet. Kontraindiziert, Zäpfchen für Darmverschluss zu verwenden (bestätigt, und wenn es einen geringsten Verdacht darauf gibt).

Empfehlen Sie nicht die Einführung von Kerzen, wennspastische Verstopfung, akute Hämorrhoiden, Proktitis und Paraproktitis, entzündliche Darmerkrankungen und die Bildung von Rissen. Der Einsatz von Medikamenten während der Schwangerschaft ist sehr schlecht beschrieben. In der Anweisung heißt es, dass die Verwendung von zukünftigen Müttern in Fällen zulässig ist, in denen der Nutzen für eine Frau das Risiko für die Gesundheit des Fötus übersteigt. Abführende Kerzen in der Zeit des Tragens eines Kindes können jedoch den Tonus der Gebärmutter provozieren. In jedem Fall müssen Sie zuerst einen Arzt aufsuchen.

rektaktiv Kerzen Anleitung

"Rektaktiv" (Kerzen): Anleitung und Dosierung

Vor der Verwendung muss das Medikament sorgfältig seinwasche deine Hände. Danach die Zäpfchenhaftung aus der Verpackung nehmen und eine Einzeldosis abbrechen. Kanten auseinanderziehen und die Kerze entfernen. Führen Sie die Droge danach so schnell wie möglich ein. Nehmen Sie eine bequeme Position und lenken Sie das Zäpfchen mit einem spitzen Ende in den Anus. Finger drücken die Kerze tiefer. Es ist notwendig, das Medikament Rektaktiv 10-15 Minuten vor dem geplanten Stuhlgang zu injizieren. Denken Sie daran, dass dieses Mittel ein schnell wirkendes Medikament ist. Die Anfangsdosis des Medikaments beträgt 50-100 mg, das sind 1-2 Kerzen. Die maximale Dosis pro Tag beträgt 300 mg. Waschen Sie Ihre Hände nach der Einnahme des Medikaments.

Retikulans für Verstopfung

Wie beurteilen Sie die Medizin?

Wie Konsumenten das Medikament charakterisierenRektakiv? Kerzen haben nach Angaben der Benutzer eine gute Zusammensetzung: Alle Komponenten sind natürlich und sicher. Allerdings sind die Kosten für das Medikament zu hoch. Schließlich können Sie die Droge mit der gleichen Aktion, aber zu einem niedrigeren Preis kaufen. Zum Beispiel "Glycerin-Kerzen". Experten sind alarmierende Verbraucher. Immerhin darf das Medikament "Rektaktiv" 30 Tage lang verwendet werden. Während dieser Zeit kann ein billiges Analogon süchtig machen.

Es gibt klinisch belegte Beweise für unerwünschte Ereignisse.die Auswirkungen der beschriebenen Droge. Verbraucher klagen über Bauchschmerzen, erhöhte Blähungen und Brennen. Aber alle diese Symptome verschwinden nach dem Stuhlgang. Außerdem kann das Medikament Allergien auslösen. Wenn Sie auf dieses Problem stoßen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren. Wenn große Dosen des Arzneimittels (mehr als 3 Zäpfchen zu je 100 mg) verwendet werden, wird eine Reizung der Darmschleimhaut, Schmerzen, Durchfall beobachtet.

Der Rest der Bewertungen über das Medikament für die BehandlungVerstopfung bleibt positiv. Verbraucher sagen, dass die Droge glatt und schnell handelt. Innerhalb weniger Minuten nach der Einführung der erste Drang zur Defäkation. Um effektiv zu handeln, müssen Sie mindestens fünf Minuten warten. Außerdem wirkt das Medikament tonisch auf die Darmwand. Es dehnt das Muskelorgan nicht, macht nicht süchtig. Der Wirkstoff stärkt die Gefäße des Ausscheidungskanals. Bei der Tauschapplikation werden Defäkationsreflex und Biorhythmus wiederhergestellt.

Abführmittel unterdrückende Kerzen

Eine kleine Schlussfolgerung

Die Medizin "Rektaktiv" ist wirksam undsicheres Medikament zur Behandlung von Verstopfung. Sein Wirkstoff sammelt sich nicht im Körper an. Das Medikament wirkt direkt nach der Injektion und hinterlässt keine Wirkung nach der Defäkation. Sie können Zäpfchen in einer Apotheke in der Nähe ohne Rezept kaufen. Die Lagerbedingungen sind für den Patienten sehr einfach: Die Umgebungstemperatur sollte 25 Grad nicht überschreiten. Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 22 Monate ab dem Datum seiner Herstellung (das Datum ist immer auf der Verpackung angegeben). Verwenden Sie das Medikament nicht nach der vorgeschriebenen Zeit. Es ist auch nicht akzeptabel, geöffnete Zäpfchen zu lagern oder sie in Teile zu teilen. Bei Verdauungsstörungen und Stuhlretention empfiehlt es sich, einen Arzt aufzusuchen. Gesundheit!

Laden ...
Laden ...