Verlängerung des Urlaubs im Zusammenhang mit dem Krankheitsurlaub. Verlängerung des Urlaubs wegen Krankheit

Das Gesetz
Laden ...

Im Winter nehmen viele Arbeiter regelmäßigbezahlter Urlaub, damit Sie an kalten Wintertagen mit Ihrer Familie zu Hause oder in Resorts entspannen können. Im Winter besteht jedoch eine große Gefahr, krank zu werden, und statt eines schönen Urlaubs liegen Sie bei den Temperaturen zu Hause. Wie kann man in dieser Situation sein? Kann der Urlaub wegen Krankheit verlängert werden? Lohnt es sich für einen Mitarbeiter, einen Urlaub zu beantragen, wenn er krank ist? In welchen Fällen wird der Krankheitsurlaub während der Urlaubszeit nicht bezahlt? Betrachten Sie diese Frage genauer.

Verlängerung des Urlaubs wegen krankem Urlaub

Wenn aufgrund der Umstände währendIhr nächster Urlaub, Sie sind krank, machen Sie sich keine Sorgen, das Gesetz ist auf Ihrer Seite. Die Arbeitsgesetzgebung der Russischen Föderation, insbesondere Artikel 124, garantiert Ihnen eine Verlängerung des Urlaubs wegen vorübergehender Behinderung oder Versetzung des Urlaubs, während Sie Anspruch auf Entschädigung für die Dauer der Krankheit haben. Vergessen Sie nicht, dass das einzige Dokument, das die Krankheit in diesem Fall bestätigt, die Bescheinigung über die Arbeitsfähigkeit ist, die ordnungsgemäß vorbereitet und dem Arbeitgeber spätestens 6 Monate nach der Erholung des Arbeitnehmers zur Zahlung vorgelegt werden muss.

Die Handlungen des Mitarbeiters bei Krankheit im Urlaub

Im Krankheitsfall ist der Arbeitnehmer verpflichtetInformieren Sie Ihren Arbeitgeber, dass er sich in krankem Zustand befindet, auf jede mögliche Weise: per Telefon, Telegraph, Post, E-Mail oder auf andere Weise. Auch in dieser Benachrichtigung ist der Mitarbeiter verpflichtet, zu informieren, dass er sich wohler fühlt, wenn er den Urlaub in Verbindung mit einer Krankenliste verlängert oder ihn um einen weiteren Zeitraum verschiebt.

Krankheitsurlaub

Nach der Genesung muss der Mitarbeiter zurückkehreneine betriebsbedingte Krankenstandsbescheinigung, die als Bestätigung dient, dass er während der Ferien krank war, und als Grundlage für die Dokumentation der Verlängerung des Urlaubs. Wenn der Arbeitnehmer mit der Verlängerung des Krankenurlaubs rechnet, reicht es aus, dass er der Buchhaltung ein ordnungsgemäß erstelltes Behindertenausweis vorlegt. In einer solchen Situation wird eine Anpassung im Arbeitszeitblatt des Mitarbeiters vorgenommen. In diesem Fall ist es nicht erforderlich, einen zusätzlichen Auftrag zur Verlängerung des Urlaubs zu erteilen, die Krankenliste ist eine Bestätigung einer solchen Verlängerung. Viele Personalreferenten müssen jedoch aus Sicherheitsgründen eine Erklärung darüber schreiben, dass Sie die Verlängerung des Urlaubs planen.

Merkmale der Versetzung von Urlaub aufgrund von Krankheit

Wenn der Mitarbeiter den Urlaub aber nicht verlängern möchte, aberhält es für wünschenswert, ihn um einen weiteren Zeitraum zu verschieben, dann muss in diesem Fall eine Erklärung verfasst werden, aus der hervorgeht, aus welchem ​​Grund der Urlaub übertragen wird, sowie die genauen Daten des Beginns und des Endes des Urlaubsbriefs. In einem solchen Fall sollte für das Unternehmen ein Auftrag zur Versetzung des Urlaubs aufgrund von Krankheitsurlaub und der Erklärung des Arbeitnehmers erteilt werden.

Wenn der Mitarbeiter beschlossen hat, den Starttermin zu verschiebenUrlaubsnotiz für eine neue Laufzeit, sollte beachtet werden, dass sie innerhalb von 12 Monaten nach dem Jahr, für das sie gewährt wurde, verwendet werden sollte. Darüber hinaus verbietet das Arbeitsrecht das Versäumnis, einen bezahlten regulären Urlaub für mehr als 24 Monate zu gewähren, sowie Personen unter 18 Jahren und Beschäftigten mit gefährlichen Arbeitsbedingungen.

Fälle, in denen das Krankenhaus im Urlaub nicht bezahlt werden sollte

Trotz aller Privilegien muss ein Arbeitnehmer, der im Urlaub krank wird, nicht immer für Krankheitstage bezahlt werden. Eine kranke Person während eines Urlaubs wird nicht bezahlt, wenn:

  • der Zeitraum der Krankheit fällt mit dem Bildungsurlaub zusammen;
  • Krankheitsurlaub während des Mutterschaftsurlaubs;
  • Kranker Urlaub, der für den Urlaub ohne Bezahlung ausgestellt wurde (auf eigene Kosten);
  • der Grund für das Erhalten einer Krankenliste ist ein krankes Kind oder ein krankes Familienmitglied
  • Krankheitsurlaub während des Elternurlaubs;
  • Grund für die Erlangung eines Invaliditätsbogens war die Alkohol- oder Drogenvergiftung des Arbeitnehmers;
  • Im Krankenhaus gibt es einen Hinweis, dass der Mitarbeiter nicht vollständig respektiert wurde oder das Krankenhausregime verletzt wurde.

Arbeitsgesetzgebung der Russischen Föderation

In den Fällen, in denen das Krankenzeugnis vorliegtfällt unter eine der oben genannten Kategorien, für eine Entschädigung gemäß Krankenliste für diesen Zeitraum können Sie nicht zählen. Zum Beispiel war ein Arbeitnehmer vom 25.08.2014 bis zum 09.12.2014 unbezahlt im Urlaub, krank wurde er und erhielt vom 09.10.2014 bis zum 17.09.2014 eine Krankenliste Am 12. September 2014 wird er sie nicht erhalten, da er für diesen Zeitraum auf eigene Kosten beurlaubt war und der Fonds für 5 Invaliditätstage entschädigt wurde. Gleichzeitig wird im Arbeitszeitblatt des Arbeitszeitdatensatzes der gesamte Urlaub ohne Gehalt mit dem DL-Code gekennzeichnet. Ab dem 13. September bis zum Ende der Krankenliste wird ein B angezeigt.

In allen anderen Fällen können Sie sich darauf verlassenVerlängerung des Urlaubs wegen Krankheit, nachdem dem Arbeitgeber eine Krankenliste vorgelegt wurde. In diesem Fall wird der nächste Urlaub auf die Anzahl der Tage verlängert, an denen Sie krankgeschrieben waren.

Trotz der Bestimmung des Artikels 124 der ArbeitFür den Fall, dass ein Arbeitnehmer, der mit seiner späteren Entlassung im Urlaub ist, krank wird, wird der Urlaub in diesem Fall nicht verlängert. Diese Einschränkung ist im Schreiben der Bundesagentur für Arbeit vom 12.24.2007 N 5277-6-1 festgelegt. In diesem Fall wird eine Entschädigung für die Dauer der Arbeitsunfähigkeit gebildet, aber der Urlaub für die gleiche Anzahl von Tagen wird nicht verlängert.

Muss ich eine Erklärung schreiben, wenn Sie den Urlaub verlängern möchten?

Die meisten Arbeitsrechtlerist der Auffassung, dass die Erklärung des Arbeitnehmers nur im Falle einer Versetzung des Urlaubs in einen anderen Zeitraum erforderlich ist, da der Arbeitgeber nur in diesem Fall die Wünsche des Arbeitnehmers berücksichtigt. Und wenn der Angestellte seinen Wunsch nicht geäußert hat, erfolgt die Verlängerung des Urlaubs in Verbindung mit dem Krankenhaus automatisch, daher ist seine Erklärung nicht erforderlich. Gleichzeitig sind andere Experten zuversichtlich, dass die Versetzung oder Verlängerung des Krankheitsurlaubs die Entscheidung des Arbeitnehmers selbst ist, daher muss eine schriftliche Erklärung darüber abgegeben werden, welche Option er gewählt hat. Einige von ihnen glauben auch, dass es in der ersten Version nicht notwendig ist, einen Auftrag zur Verlängerung des Urlaubs zu erstellen, wenn andere Spezialisten in dieser Angelegenheit kategorischer sind. In dieser Frage ist es unmöglich zu entscheiden, wer von ihnen Recht hat und wer nicht, weil es keine offiziellen Erklärungen gibt. Aus diesem Grund verlangen die meisten Unternehmen, dass die Mitarbeiter Anträge schreiben, auch wenn der reguläre Urlaub krankheitsbedingt verlängert wird. Außerdem müssen sie Bestellungen aufgeben, auch wenn der Mitarbeiter beschlossen hat, seinen regulären Krankenurlaub zu verlängern.

Registrierung der Bewerbung und Bestellung

Artikel zum Arbeitsgesetzbuch

Obwohl nicht gesetzlich vorgesehenAntrag auf Verlängerung des Urlaubs sowie eine Anordnung zur Verlängerung, ziehen die meisten Unternehmen und Organisationen es vor, diese Dokumente abzusichern und zu erstellen. Da für die Beantragung der Verlängerung des nächsten Urlaubes aufgrund eines Behindertenausweises kein spezielles Formular vorliegt, sollte dieses im Namen des Direktors des Unternehmens in einer willkürlichen Form erstellt werden. In diesem Antrag sollte der Angestellte den Zeitraum des nächsten Urlaubs angeben, der ihm ursprünglich gewährt wurde, die Anzahl der Kalendertage, für die der Urlaub verlängert wird, und die Grundlage für das Schreiben dieser Erklärung angeben: eine Krankenliste, die die Serie, die Anzahl und die Behinderungsdauer angibt.

Verlängerung des Krankheitsurlaubs

Weiter auf Basis der Bewerbung des Mitarbeiters sowieDie ausgestellte Krankheitsurlaubsordnung wird auf die Verlängerung des Urlaubs ausgestellt, deren Ursache der Krankenurlaub des Arbeitnehmers war. Es gibt keine verbindliche Form dieser Anordnung, daher sollte sie auch willkürlich formuliert sein. In dieser Reihenfolge ist der Zeitraum der Verlängerung des nächsten bezahlten Urlaubs anzugeben, die Rechtsgrundlage für die Bildung der Bestellung: Artikel des Gesetzes, Erklärung des Arbeitnehmers, Serie und Anzahl der Krankheitsurlaube. Der Mitarbeiter muss mit dieser Bestellung vertraut sein.

Fälle der Verlängerung des Haupturlaubs

Offener Krankenstand während des nächsten Urlaubs ist nicht der einzige Grund für die Verlängerung. Es gibt andere Fälle der Verlängerung des Urlaubs:

  • wenn der Haupturlaub und das Studium im selben Zeitraum sind;
  • bei der Erfüllung öffentlicher Aufgaben;
  • andere gesetzlich vorgeschriebene Fälle sowie örtliche normative Akte.

Wenn der Mitarbeiter zu seinem Arbeitsplatz ging, aber nichtein Dokument vorgelegt, aus dem hervorgeht, dass er sich tatsächlich im Krankheitsurlaub befand, als er sich im Urlaub befand, sollten Sie HH vor seinem Nachnamen vor seinen Nachnamen stellen - aus unerklärlichen Gründen nicht erscheinen. Es wird empfohlen, die Marke von HH in B (sick-list) und OT (Urlaub) nur dann zu ändern, wenn der Arbeitnehmer eine vollständig ausgefüllte Krankenliste bereitstellt und auch einen Antrag auf Verlängerung des nächsten Urlaubes aufgrund von Krankheit schreibt.

Möglichkeiten, den Urlaub zu verlängern

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Grundurlaub zu verlängern, falls der Arbeitnehmer in dieser Zeit krank wurde, je nachdem, wann die Krankheit aufgetreten ist:

  • Wenn ein Arbeitnehmer vor dem Beginn des Urlaubsscheins krank wird, kann er zusammen mit dem Arbeitgeber einen neuen Grundurlaub festlegen.
  • Wenn der Arbeitnehmer im nächsten Urlaub krank wird, verlängert er sich um die Anzahl der Tage, für die der Krankheitsurlaub gewährt wurde. Der Arbeitnehmer muss jedoch den Arbeitgeber im Voraus informieren.

Sowohl im ersten als auch im zweiten Fall kann der Arbeitnehmer den Zeitraum der Verlängerung des nächsten Urlaubs oder seiner Versetzung unabhängig selbst bestimmen, und die Zustimmung des Arbeitgebers ist nicht erforderlich.

Sollte ich den Arbeitgeber vor der Krankheit im Urlaub warnen?

Lassen Sie uns auf die Pflichten des Angestellten eingehenBenachrichtigen Sie den Arbeitgeber im Voraus, dass er in den Ferien erkrankt ist. Die Arbeitsgesetzgebung der Russischen Föderation, insbesondere Artikel 91 des Arbeitsgesetzbuchs der Russischen Föderation, besagt, dass der Arbeitnehmer alle seine Pflichten nur während der Arbeitszeit erfüllen muss. Ein beurlaubter Arbeitnehmer sowie ein kranker Arbeitnehmer sind jedoch vollständig von seinen Arbeitspflichten gemäß Art. Befreit. 106 des Arbeitsgesetzes der Russischen Föderation.

Anwendung verlassen

Somit ist die Rechtsgrundlage des Arbeitgebersvon dem Arbeitnehmer verlangen, dass er sofort informiert wird, wenn er Urlaub in den Urlaub nimmt, nein, dies kann nur als Empfehlung betrachtet werden. Darüber hinaus kann ein Mitarbeiter die Krankheit nicht in allen Situationen am selben Tag an seinem Arbeitsplatz melden (z. B. wenn sich ein Mitarbeiter in einem ernsthaften Zustand befindet). Wenn möglich, sollte der Arbeitnehmer seinen Arbeitgeber über die Krankheit informieren. Wenn dies nicht geschehen ist, kann der Arbeitgeber ihn nicht zur Disziplinarverantwortung bringen und sein Handeln als Verletzung seiner beruflichen Pflichten betrachten.

Finanzielle Merkmale der Verlängerung des Urlaubs

Im Finanzplan erfolgt die Übertragung und Verlängerung des UrlaubsDie Kommunikation mit dem Krankenhaus hat einige Unterschiede. Jeder der Arbeiter sollte dies wissen, bevor er sich für das entscheidet, was für ihn rentabler ist. Im Falle der Verlängerung und Übertragung von Urlaub wird eine andere Höhe des Urlaubsgeldes gezahlt. Wenn der Arbeitnehmer die Option zur Verlängerung des Urlaubs wählt, ist die Höhe des durchschnittlichen Tageslohns zur Berechnung des Urlaubsgeldes dieselbe wie bei der Berechnung des Urlaubs, für den Zeitraum, in dem die Arbeitsunfähigkeitszeit gesunken ist. Im Falle einer Urlaubsüberweisung kann die Höhe des durchschnittlichen Tageslohns für die Berechnung des Urlaubsgeldes sehr unterschiedlich sein, da eine andere Abrechnungsperiode zur Berechnung verwendet wird, wodurch sich das Urlaubsgeld ändern kann.

Gesetzlich wird das Urlaubsgeld für drei voll bezahltTag vor dem Beginn des Urlaubs, so kann es zu Missverständnissen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer kommen. Wenn er den Urlaub verlängern möchte, entstehen keine Probleme, aber wenn der Arbeitnehmer den Urlaub aufgrund von Krankheit verschieben möchte und bereits Urlaubsgeld erhalten hat, können einige Fragen aufkommen.

Beachten Sie, dass der Mitarbeiter dies nicht tun sollteden bereits erhaltenen Betrag des Urlaubsgeldes zurückzuzahlen. Das Urlaubsgeld darf nicht vom Gehalt des Arbeitnehmers abgezogen werden, auch wenn der reguläre Urlaub mit der Invaliditätszeit zusammenfällt. Dies ist ein direkter Verstoß gegen Artikel 137 des Arbeitsgesetzbuchs der Russischen Föderation. Behalten Sie den Betrag des Urlaubsgeldes nur bei der Berechnung des Arbeitnehmers bei. Wenn der Angestellte im Urlaub krank wird und bereits Urlaubsgeld erhalten hat, wird das Urlaubsgeld nicht einbehalten, aber später, wenn der Angestellte den übertragenen Urlaub abhebt, ist das Urlaubsgeld nicht erforderlich.

Verantwortlichkeiten der Personaldienstleistung des Unternehmens

Bevor Sie einen Mitarbeiter in den Urlaub schicken,Der Personalreferent führt ein Gespräch mit dem Mitarbeiter und warnt ihn, dass es erforderlich ist, das Unternehmen im Krankheitsfall während seines Urlaubs zu benachrichtigen. Personal-Service-Mitarbeiter sollten den Mitarbeiter darüber informieren, dass sofort festgestellt werden muss, welche Option für ihn am besten geeignet ist: Verlängerung des Urlaubs während des Krankheitsurlaubs oder seine Versetzung. Für Personalverantwortliche spielt dies eine große Rolle, da während der Abwesenheit eines Arbeitnehmers aufgrund einer Krankheit am Arbeitsplatz eine andere Person ihre Pflichten erfüllt, müssen Sie mit der Person im Voraus die Erweiterung der Pflichten vereinbaren oder einen neuen Kandidaten suchen.

Urlaubsverlängerungsauftrag

Die Buchhaltung für die vollständige Zahlung zu übergebenEin Arbeitnehmer kann auch dann krankgeschrieben werden, wenn sein Urlaub, bei dem er krank wurde, noch nicht vollständig zu Ende ist. Die Hauptsache ist, eine Kopie davon vorläufig zu entfernen, die dem Antrag auf Verlängerung des Urlaubs beigefügt werden sollte.

Aus Krankheit im nächsten Urlaub geht das nichtniemand ist versichert, deshalb sollten Sie alle Nuancen kennen, um nicht mit der Unternehmensführung in Konflikt zu geraten. Informieren Sie zuerst das Personalbüro über die Krankheit. zweitens besprechen Sie, verlängern Sie Ihren Urlaub oder Transfer; drittens Informationen über den Zeitpunkt der Schließung der Krankenliste; Viertens: Stellen Sie eine Krankenliste bereit und schreiben Sie eine Erklärung, wenn diese von Ihnen verlangt wird. Wenn Sie alle diese Regeln befolgen, vermeiden Sie Missverständnisse mit dem Management des Unternehmens, in dem Sie arbeiten.

Laden ...
Laden ...