Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter: Rechte und Pflichten

Das Gesetz
Laden ...

Ein zugelassener Wirtschaftsbeteiligter ist wer? Was macht er? Was sind seine Rechte und Pflichten? Worum geht es bei der Einführung dieses Konzepts? Was bietet es den Zollbehörden? Welche Perspektiven eröffnen sich für die Themen der Wirtschaftstätigkeit? Fragen, die wir in dem Artikel beantworten werden.

zugelassener Wirtschaftsbeteiligter

allgemeine Informationen

Sehen wir uns zunächst die Terminologie an. Ein zugelassener Wirtschaftsbeteiligter ist eine Rechtsperson, die am internationalen Warenverkehr beteiligt ist und von der nationalen Zollbehörde als WTO-konforme Sicherheitsnorm oder eine andere ähnliche Lieferkette anerkannt wird. Am häufigsten fallen Hersteller, Exporteure, Importeure, Frachtführer, Makler, Wiederverkäufer, Häfen, Terminals, Flughäfen, Lagerhäuser und Händler in diese Kategorie.

Wie alles begann

zugelassener Wirtschaftsbeteiligter ist
In den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts,die Tendenz, die Aufmerksamkeit der Zollbehörden auf die Sicherheit in der internationalen Lieferkette zu lenken. In diesem Zusammenhang wurden einige spezielle Programme entwickelt. Ihr Ziel ist die Stärkung der Handelssicherheit auf der ganzen Welt. Die Antwort auf die Herausforderungen und eine der Lösungen war die Entwicklung des Konzepts eines zugelassenen Wirtschaftsteilnehmers. Um diesen Status zu erhalten, sollte die Organisation erhebliche Anstrengungen unternehmen. Aber auch sein Erwerb deutet nicht auf das Ende der Reise hin. Schließlich muss dieser prestigeträchtige Status ständig aufrechterhalten werden. Es ist darauf hinzuweisen, dass die Zollbehörden häufig nicht mehr oder weniger erhebliche Vorteile bieten, um Handelsverfahren zu erleichtern, was die bestehenden Kosten leider erhöht. Aus diesem Grund wird dieses Tool relativ langsam implementiert.

Implementierung

berechtigte Wirtschaftsteilnehmer Vor-und Nachteile
Was ist der Status von "autorisiertWirtschaftsteilnehmer »? Vor- und Nachteile haben, aber die ersten existieren auf dem Papier. Negative Momente sind langsame Fortschritte. Aber über alles in Ordnung. Im Rahmen dieses Programms müssen die Zollbehörden Organisationen mit diesem Status eine Reihe von Vorteilen bieten. Sie (Handelsstrukturen) sollten jedoch eng mit Vertretern der Handelssphäre zusammenarbeiten.

Dieser Moment wird im sechsten Standard des zweiten besprochenAbschnitt der WCO. Das Dokument sieht eine Förderung der Zusammenarbeit zwischen Handelsteilnehmern und Zollbehörden vor, um größtmögliche Einfachheit und ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten. Aber hier ist es wichtig, die Priorität zu erwähnen.

Fakt ist, dass der Standard den Grundeinsatz setztnicht auf Einfachheit, sondern auf Sicherheit. Und diese Situation bietet ein gewisses Dilemma. Um es zu lösen, wurden spezielle Richtlinien und ein Leistungsplan entwickelt. All dies zielt darauf ab, die Anzahl der durchgeführten Inspektionen zu reduzieren, und legt auch bei ihrer Durchführung Prioritäten fest. Es gibt auch eine Reihe von positiven Punkten, die die Verwendung von Pre-Clearance, Prioritätsdienst in Notsituationen ermöglichen.

Anmeldeinformationen

zugelassener Wirtschaftsbeteiligter
Was ist ein autorisierter Wirtschaftsbeteiligter in TC TC? Normative Dokumentation gibt folgende Antworten:

  1. Eine juristische Person, die die Bedingungen des neununddreißigsten Artikels des Kodex erfüllt, kann besondere Vereinfachungen anwenden, die in den abgeschlossenen Verträgen vorgesehen sind.
  2. Der Organisation kann ein Status zugewiesen werdenein Wirtschaftsbeteiligter, der ausschließlich von den Zollbehörden ausgestellt wird und eine Bescheinigung über die Aufnahme in das Register ausstellt. Aber sie bestätigen diesen Zustand nur in ihrem Land. Wenn eine Tätigkeit auf dem Territorium eines anderen Staates geplant ist, müssen alle bürokratischen Prozesse dort durchlaufen werden, um den Status eines "zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten" zu erhalten. Das Register der juristischen Personen mit solchen Vorteilen existiert innerhalb der nationalen Skala, aber die Zusammenarbeit in der Zukunft zwischen verschiedenen Staaten, wenn eine Stelle ein Zertifikat ausstellt und die anderen es einfach anerkennen, ist nicht ausgeschlossen. Heute wird das Verfahren zur Ausstellung durch die Gesetzgebung der einzelnen Länder bestimmt.
  3. Die Verantwortung des zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten besteht darin, die Zollbehörde über alle Änderungen der Informationen zu informieren, die für die Registrierung dieses Status erforderlich sind.

Um die Existenz von Behörden und Leistungen zu überprüfen,Sie sollten auf die entsprechende Liste verweisen. Wohin mit den Daten, ob die Struktur tatsächlich ein zugelassener Wirtschaftsbeteiligter ist? Die FCS-Registrierung ist, wo Sie suchen müssen.

Bedingungen für den Erhalt des Status

Eine juristische Person kann vorbehaltlich der folgenden Bestimmungen ein zugelassener Wirtschaftsbeteiligter werden:

  1. Übermittlung von Daten an die Zollbehörde,der operative Tätigkeitsbereich, in dem sich das Subjekt befindet. Sie zeugen von der Zahlung von Steuern und Abgaben ab einem bestimmten Betrag. Seine spezifische Größe hängt vom Aktivitätsvolumen ab. Loyalere Bedingungen für jene Unternehmen, die exportieren.
  2. Die Anzahl der Transaktionen beträgt mindestens zwölf pro Jahr bis zum Zeitpunkt der Anfrage.
  3. Es gibt alle notwendigen Dokumente, einschließlich: eine Erklärung einer willkürlichen Form mit Informationen, die die Einhaltung der Bedingungen bestätigen, Kopien der Gründungsdokumente und der Vertrag für den Erwerb der notwendigen Software, um in diesem Status zu arbeiten.

Rechte und Pflichten

zugelassener Wirtschaftsbeteiligter
Nach Erhalt des Status wird ein Zertifikat für ausgestelltunbestimmte Laufzeit. Es ist in zwei Exemplaren hergestellt. Und ab diesem Zeitpunkt ist die juristische Person ein zugelassener Wirtschaftsbeteiligter. Die Rechte und Pflichten, die der Status gibt, sind ziemlich zahlreich. Lassen Sie uns mit ihnen umgehen. Also, die Pflichten:

  1. Eine juristische Person muss auf Ersuchen von Zollbeamten alle Unterlagen und Informationen vorlegen, die für die Erfüllung ihrer Aufgaben durch Beamte erforderlich sind.
  2. Bei Änderungen ist der zugelassene Wirtschaftsbeteiligte verpflichtet, sich darüber zu informieren und neue Zertifikate zu erhalten.

Stimme ein wenig zu. Aber die Rechte sind schon mehr. Die folgenden Vereinfachungen können auf das Motiv mit dem AEO-Status angewendet werden:

  1. Vorübergehende Lagerung von Waren auf dem Gebiet einer juristischen Person.
  2. Freigabe der transportierten Produkte vor Abgabe der Zollanmeldung.
  3. Durchführung von Operationen auf dem Gebiet einer juristischen Person.

In der Fairness sollte man das beachtenVereinfachungen. Die daraus abgeleiteten Rechte und Vorteile werden eingehender untersucht, um die positiven Aspekte einer solchen Organisation der Interaktion zwischen staatlichen Stellen und kommerziellen Strukturen zu verstehen. Und noch etwas: Wenn der zugelassene Wirtschaftsbeteiligte die Lizenz widerruft, hat er das Recht, sich erst nach einem Jahr erneut zu bewerben.

Über Vorteile

zugelassenes Wirtschaftsbetreiberregister fts
Die ganze Essenz dieser Idee kommt aufeine Kategorie von Personen einrichten, denen die Zollbehörden vertrauen und deren Arbeit erleichtern. Deshalb werden wir weiterhin auf die Vorteile juristischer Personen achten. Natürlich ist nicht alles so implementiert, wie wir es wünschen. Keine Ausnahme und zugelassener Wirtschaftsbeteiligter. Hoffnungen und Realitäten in dieser Richtung sind unterschiedlich, aber die Bewegungsrichtung ist natürlich positiv. Zuvor wurden die Vorteile beiläufig erwähnt, aber nun wollen wir näher darauf eingehen. Dem Operator steht also Folgendes zur Verfügung:

  1. Die Möglichkeit, Waren in seinem Hoheitsgebiet zu lagern und zu verarbeiten, nutzt sie bis zur Abgabe einer Zollanmeldung.
  2. Die Lieferung der Produkte kann ohne Vorlage an die Bestimmungsbehörde direkt an das Lager erfolgen.
  3. Es gibt keine Beschränkungen für die Gebietserklärung.
  4. Die Zahlung des Zolls kann bis zu 40 Tage lang zinsfrei erfolgen.

Bei der Arbeit

Zugelassene Wirtschaftsbeteiligte haben im Zusammenspiel mehrere Vorteile:

  • Nach einer vorläufigen Erklärung teilt die Zollbehörde den Wunsch mit, die Ware zu inspizieren. Dies wird die Inspektion vorbereiten.
  • Sie können einen Klassifizierungscode für das Produkt angeben.
  • Es ist möglich, ein Special abzuschließenVereinbarungen zwischen der Zollbehörde und dem zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten, die das Verfahren für ihre Arbeit, die Regeln für den Datenaustausch und die Übermittlung von Siegeln festlegen Andere Themen werden ebenfalls geprüft.
  • Es gibt auch eine Reihe von Präferenzen für die Prüfung von Waren, die sich im Transit befinden. In diesem Fall kann die Zollbehörde innerhalb der Kontrollzone tätig werden, ohne dort Waren zu versenden.

Aussichten

Mit der Entwicklung von Beziehungen und HandelProzesse Es ist notwendig, die Interaktion zwischen verschiedenen Strukturen und sogar innerhalb derselben juristischen Person, aber in verschiedenen Ländern, zunehmend zu erleichtern. In Bezug auf die Zukunft können wir sagen, dass die von staatlichen Stellen schrittweise eingesetzten Mechanismen verbessert werden.

autorisierter Wirtschaftsbeteiligter von Hoffnung und Realität

Sogar die Idee von autorisierten WirtschaftBetreiber ist ein Durchbruch. Ja, natürlich wird es langsam eingeführt. Aber der Prozess selbst geht weiter. Bis er jedoch an Stärke gewinnt, werden alle Fehler erkannt und beseitigt. Viel Zeit vergeht. Das Ergebnis wird jedoch die Gelegenheit sein, ihre Arbeit auf ein neues Niveau zu bringen. Und wenn dieses Instrument vollständig implementiert ist, wird es an der Reihe sein, was die Arbeit und Interaktion zwischen Regierungsbehörden und kommerziellen Strukturen erleichtert.

Laden ...
Laden ...