Die Stimmrechte

Das Gesetz
Laden ...

Eines der grundlegenden Verfassungsrechte eines Bürgersist das Recht zu wählen und gewählt zu werden. In verschiedenen Ländern finden Wahlen auf unterschiedliche Weise statt, da es Regeln für ihr Verhalten und ein eigenes Wahlsystem gibt, das die bestehende Angleichung der politischen Kräfte im Staat widerspiegelt.

Die Stimmrechte

Das Wahlgesetz und das Wahlsystem

In Russland werden Wahlen nach den Prinzipien des gleichen, direkten und allgemeinen Wahlrechts durchgeführt. Die Abstimmung erfolgt geheim.

Jeder, der daran teilnehmen kannBürger, unabhängig von Eigentum, Religion, Nationalität, etc. Eine solche Möglichkeit wird nicht Personen gewährt, die eine Strafe verbüßen (Freiheitsentzug), und Bürgern, die vom Gericht als inkompetent anerkannt werden.

Das Wahlrecht ist passiv und aktiv. Der erste bedeutet die Möglichkeit, dass ein Bürger gewählt wird. Gleichzeitig werden ihm bestimmte Bedingungen und Bedingungen auferlegt: Gesundheitszustand, Abwesenheit des Vorstrafenprotokolls, Aufenthaltsdauer im Land, Alter usw. Das aktive Wahlrecht bedeutet die Möglichkeit für die Bürger, an Wahlen teilzunehmen, ihre Stimme für jeden Kandidaten oder jede Partei abzugeben.

Das Wahlgesetz und das Wahlsystem

Arten von Wahlsystemen:

  • Die Mehrheit. Abhängig von der Methode zur Bestimmung der Mehrheit kann sie relativ, absolut und qualifiziert sein. Im ersten Fall wird der Kandidat (die Partei) gewählt, für den eine größere Anzahl von Bürgern gewählt hat (einfache Mehrheit). In der zweiten - mindestens 50% und 1 weitere Stimmen müssen gesammelt werden. Im dritten - gewinnt der Kandidat, der die qualifizierte Mehrheit der Stimmen bekommen hat. Zum Beispiel, 2/3 der Wähler, die teilgenommen haben.
  • Proportional. Die Verteilung von stellvertretenden Mandaten in diesem Fall hängt von der Anzahl der von dieser oder jener Partei erhaltenen Stimmen ab. Bürger üben ihr Wahlrecht aus, indem sie für Sammellisten stimmen. Die Ergebnisse werden basierend auf der festgelegten Quote bestimmt - die für den 1. Kandidaten erforderlichen Mindeststimmen.
  • Gemischtes Wahlsystem Es kombiniert Proportionalität und Mehrheit. Es operiert insbesondere in der Russischen Föderation.

Themen des Wahlrechts

Themen des Wahlrechts
Potentielle Teilnehmer solcherrechtliche Beziehungen. Sie müssen bestimmte Anforderungen erfüllen. Insbesondere, um eine Wahlrechtspersönlichkeit, das heißt Recht, De- und Deliktualität zu haben. Der erste bedeutet die Fähigkeit, Wahlrechte und -pflichten in Gesetzen vorzusehen, der zweite - sie unabhängig zu erwerben, zu ändern, umzusetzen und zu kündigen, und der dritte - für die unkorrekte Ausübung von Rechten und die Nichterfüllung der zugewiesenen Aufgaben verantwortlich zu sein.

Das Wahlrecht wird gewährt alsindividuelle und kollektive Themen. Die erste umfasst: Bürger, Kandidaten, ihre Stellvertreter, Wähler, Beobachter, einschließlich internationaler, Mitglieder der zuständigen Kommissionen. Der zweite - politische öffentliche Vereinigungen, Fraktionen in den gesetzgebenden Körperschaften, Wahlvereinigungen und Blöcke, Kommissionen, Staatsorgane.

Laden ...
Laden ...