Sekretär der Gerichtssitzung. Anforderungen und Verantwortlichkeiten

Karriere
Laden ...

Der Sekretär der Gerichtssitzung ist kompliziert und sehrverantwortliche Position. In der Tat ist es eine Person, die sich damit beschäftigt, die Aufzeichnung der Gerichtssitzung direkt zu dem Zeitpunkt aufzubewahren, zu dem sie stattfindet, sowie die Vorbereitung und Durchführung einer Reihe anderer normativer Dokumente zu dem Fall.

Gerichtsschreiber
Gemäß der Standard-Jobbeschreibung, wie zDer Beamte sollte sich bei seiner Arbeit an der Verfassung der Russischen Föderation sowie an einer Reihe von Bundesgesetzen orientieren, die seine Pflichten und Rechte, Dekrete des Präsidenten, Entscheidungen der Regierung und des Obersten Gerichtshofs enthalten. In der Arbeit sollte sich ein solcher Sitzungsteilnehmer auch auf die offizielle Gerichtsroutine und spezifische Arbeitsvorschriften beziehen. Wenn aus irgendeinem Grund der Sekretär abwesend ist, ersetzen Sie ihn - die Aufgaben des Helferrichters.

Stellenbeschreibung des Sekretärs der Gerichtssitzung
In den meisten Fällen der Posten des SekretärsPersonen mit einer juristischen oder juristischen Hochschulausbildung erhalten die Gerichtssitzung. Gleichzeitig muss der Antragsteller die Gesetzgebung des Landes, den Regulierungsrahmen, das Verfahren zur Verarbeitung von Informationen, die Regeln des Arbeitsschutzes und die Grundlage für den Brandschutz kennen und in der Lage sein, dieses Wissen in der Praxis anzuwenden. Der künftige Sekretär der Gerichtssitzung sollte, bevor er seine unmittelbaren Pflichten erfüllt, mit der Stellenbeschreibung, der offiziellen Anordnung des Gerichts und den Standardregeln der Geschäftsetikette vertraut sein. Zu den Fähigkeiten, die einem solchen Mitarbeiter innewohnen müssen, gehört die Fähigkeit, einen Plan für bestimmte Maßnahmen zu entwickeln, mit den geltenden Rechtsvorschriften zu arbeiten, Entscheidungen zu treffen und diese sofort umzusetzen, sich an eine spezifische Situation anzupassen und nach neuen Lösungsansätzen zu suchen, ihre Arbeitszeit kompetent zu verteilen und die Methoden der zwischenmenschlichen Beziehungen zu meistern. Es ist wichtig zu wissen, wie man Geschäftsverhandlungen führt, mit einem Computer arbeitet, Fähigkeiten verbessert und so weiter.

Pflichten des stellvertretenden Richters
Die Standard-Jobbeschreibung des Gerichtsangestellten beschreibt seine folgenden Pflichten:

- Studium der Studienteilnehmer;

- Eingabe von Informationen über die Vorbereitung des Falles in das Informationsblatt;

- Vorbereitung und Platzierung von Listen von Fällen, die an einem speziellen Informationsstand berücksichtigt werden;

- Überprüfung der Bereitschaft des Gerichtssaals und der Ausrüstung für den Beginn des Prozesses;

- Überprüfung des Auftretens der beanspruchten Personen, eines Berichts über die Teilnahme der Gerichtsteilnehmer, ggf. Klärung der Gründe für das Nichterscheinen;

- Vollstreckung aller Anordnungen des Richters in Bezug auf die Organisation des Prozesses;

- Aufrechterhaltung und Ausführung des Protokolls des Treffens;

- Kann das Gericht nicht zum festgesetzten Zeitpunkt stattfinden, teilt der Sekretär der Gerichtssitzung den Teilnehmern die Beendigung des Falles mit;

- Vorbereitung und Versand der Kopien der Gerichtsdokumente an den Interessenten innerhalb der festgelegten Fristen.

Darüber hinaus muss der Schreiber der Gerichtssitzungdie Teilnehmer der Studie mit den Protokollen und Materialien des Falles vertraut zu machen sowie Fälle und alle Materialien nach deren Prüfung zu archivieren. Ist der Assistenzrichter abwesend, kann der Sekretär seine Aufgaben teilweise erfüllen. Beachten Sie, dass die aufgeführten Verantwortlichkeiten Standard sind, sich jedoch je nach den Regeln ihrer Arbeit in verschiedenen Gerichten unterscheiden können.

Laden ...
Laden ...