Wie man ein Flugzeugpilot wird und was dafür benötigt wird

Karriere
Laden ...

Egal wie viel Zeit vergangen ist, wie vieleGenerationen haben sich nicht verändert, der Wunsch zu fliegen, ein Pilot oder ein Astronaut zu sein ist nicht mit Menschen gegangen. Um ein Pilot zu werden, können Sie mehrere Wege gehen. Erstens, um eine Ausbildung in einer fliegenden Universität zu bekommen, die zweite - um eine praktische Ausbildung in einem Aeroclub zu machen. Wie Sie ein Pilot werden können, entscheiden Sie, aber um einfacher zu sein, werden wir näher auf diese Optionen eingehen.

Wie man ein echter Pilot wird

wie man ein Pilot wird
Die erste Möglichkeit beinhaltet das Studium an einer Universität. Wie wir wissen, dauert es fünf Jahre. Aber nachdem Sie ein Diplom erhalten haben, können Sie versuchen, einen Piloten in der Fluggesellschaft zu bekommen. Um einen guten Platz zu bekommen, müssen Sie natürlich zusätzliche Stunden fliegen, denn im Durchschnitt beträgt der Überfall auf die Schule und die akademische Ausbildung 150 Stunden. Diese Indikatoren reichen oft nicht aus.

Darüber hinaus, bevor Sie entscheiden, wie man wirdPilot, sollte die Anforderungen für die körperliche Fitness zu studieren. Um es zu bewerten, müssen Sie einen Lauf für 1000 m, für 100 m, ziehen. Erst nach Bestehen dieses Tests entscheidet die Kommission: "Empfohlen für Training" oder "nicht empfohlen". Die Vorteile des Studiums an der Universität liegen auf der Hand: gute theoretische Ausbildung, die Möglichkeit, kostenlos zu lernen. Wenn sich jedoch aus irgendeinem Grund im Verlauf des Lernens der Gesundheitszustand verschlechtert, besteht die Möglichkeit, niemals zu lernen, wie man ein Flugzeugpilot wird.

Die zweite Option ist direkt mit dem fliegenden Verein verbunden. Dein erster Flug kann sein

wie man ein Flugzeugpilot wird
schon in der ersten Stunde, obwohl in der Rolledes Passagiers. Verschiedene Rechtsakte schreiben vor, dass Piloten, die unter solchen Bedingungen ausgebildet wurden, nicht nur über ein großes theoretisches, sondern auch über ein praktisches Wissen verfügen. Gleichzeitig sind die meisten Studenten, die ein theoretisches Training absolvieren, mit sich selbst beschäftigt, und die medizinische Untersuchung findet erst am Ende des Trainings statt.

Pilotenzertifikat

Um unabhängig zu seinSie benötigen ein Pilotenzertifikat. Es bestätigt, dass eine Person weiß, wie man ein Pilot wird und vollständig ausgebildet wurde.

Das Zertifikat wird in drei Kategorien ausgestellt: privater, linearer, kommerzieller Pilot. Die Ausbildung an der Universität bietet die Möglichkeit, ein Zertifikat eines kommerziellen Piloten zu erhalten. Zukünftig können sie Kommandanten von einmotorigen oder mehrmotorigen Flugzeugen sein, jedoch mit der Maßgabe, dass sie nicht für kommerzielle Zwecke genutzt werden.

Für den Fall, dass eine Person regelmäßige Kurse absolviert hat,Am Ende wird er Privatpilot (Liebhaber). In diesem Fall erhalten Sie das Recht, ein Leichtflugzeug selbst zu betreiben, jedoch ohne die Möglichkeit einer Beschäftigung.

Nur diejenigen, die eine Razzia von mehr als 1500 Stunden haben, werden linear. Außerdem haben die Piloten dieser Kategorie höhere Anforderungen.

wie man ein Hubschrauberpilot wird
Um herauszufinden, wie man ein Pilot wird,Es ist auch notwendig zu wissen, dass die linearen und kommerziellen Piloten noch in Klassen unterteilt sind. Der höchste von ihnen gilt als der erste. Für den Fall, dass Sie darüber nachdenken, ein Hubschrauberpilot zu werden, müssen Sie mindestens ein privates Pilotenzertifikat erhalten.

In jedem Fall, wenn Ihre Absicht, diesen Beruf zu meistern, ernst ist und Ihre Gesundheit auf höchstem Niveau ist, wagen Sie es! Alles in deinen Händen!

Laden ...
Laden ...