Beispiele für berufliche Konflikte und ihre Lösungen. Arten von beruflichen Konflikten

Karriere
Laden ...

Sozialkunde lehrt, dass jede sozialeBeziehungen beinhalten Konflikte. So ist die Welt geordnet: dass der Russe gut ist, dann ist der Deutsche tot. Auf der Basis der Diskrepanz zwischen Erwartungen, Zielen und Interessen ergeben sich Unterschiede und Konflikte. Wie man mit minimalen Verlusten aus solchen Situationen herauskommt? Ist der Konflikt immer schlecht? Lassen Sie uns versuchen, Beispiele für berufliche Konflikte zu verstehen und zu verstehen: Es gibt einen ganzen Zweig der Sozialwissenschaften zu diesem Thema.

Wie beginnt der Konflikt und was zeichnet ihn aus?

Die Wissenschaft definiert Konflikt als MissverhältnisMotive, Ziele, Erwartungen. Dieser Widerspruch kann sich nicht nur äußerlich, sondern auch innerhalb eines Individuums manifestieren. Konflikt beinhaltet immer das Vorhandensein von zwei oder mehr Sichtpunkten, die nicht übereinstimmen.

In emotionaler Hinsicht ist der Konflikt gekennzeichnet durchStress, Stress, Unbehagen, sogar auf der Ebene von 5 Sinnen. Der langwierige Konflikt, der in die chronische Phase übergeht, kann psychosomatische Krankheiten auf der persönlichen Ebene oder negative Gruppenprozesse in der Gesellschaft verursachen, wie die Desintegration des Teams, einen Rückgang der Arbeitsproduktivität, einen Streik.

Beispiele für berufliche Konflikte

Wir können auch den sozialen Konflikt hervorheben: Beispiele für berufliche Konflikte in der Gesellschaft sind nicht ungewöhnlich. Dies sind die berüchtigten Klassenkonflikte (in Europa) oder die Kastenkonflikte (in Indien).

Es ist nicht gerade jetzt so professionellKonflikte: Beispiele aus der Geschichte bestätigen dies. Zum Beispiel war das 19. Jahrhundert reich an Entdeckungen und welcher der Erfinder wurde sofort erkannt? Der Konflikt mit der öffentlichen Meinung unter allen Pionieren ist offensichtlich.

Welche Wissenschaften studieren Konflikte?

Interessenkonflikte werden von einer Vielzahl von Sozial- und Geisteswissenschaften untersucht, abhängig von der Ebene und den Ursachen des Konflikts. Zu diesen Branchen gehören:

  • Soziologie;
  • Konfliktforschung;
  • Sozialwissenschaft;
  • Sozialkunde;
  • Psychologie;
  • Management;
  • Politikwissenschaft und andere.

Viele Wissenschaften studieren den Konflikt von verschiedenen Seiten, aber wofür?

Sollten wir den Konflikt studieren?

"Wer ist gewarnt - er ist bewaffnet", so die Weisheit der Menschen. Deshalb kann das Wissen über den Konflikt als ein Phänomen nicht nur den Managern, sondern auch jeder Person sehr helfen.

professionelle Konfliktsituation

Intrapersonaler Konflikt zumindest erfahrenjeder; einige erinnern sich an Beispiele von beruflichen Konflikten, zum Beispiel musste sich der Kontrolleur häufig mit blinden blinden Hasen und dem Finanzinspektor - mit Nichtzahlern - auseinandersetzen.

Wie man Meinungsverschiedenheiten umgeht oder mildertWenn Sie aus der kontroversen Situation herauskommen, können Sie viel Kraft, Zeit und andere Ressourcen sparen. Und die Wissenschaft hat bereits Konflikte nach verschiedenen Kriterien systematisiert.

Die Arten von Konflikten und ihre Klassifikationen

Im weitesten Sinne können Konflikte in äußere und innere Konflikte unterteilt werden: die einen sind mit der Gesellschaft verbunden, die andere Welt entfaltet sich im inneren Bereich der Persönlichkeit.

In der Gruppe der sozialen Konflikte zeichnen sich die Streitigkeiten der Arbeitnehmer ab, unter denen es noch mehrere Arten von Widersprüchen gibt:

  • Arbeitskonflikte. Sie sind in allen ihren Erscheinungsformen mit dem Arbeitsverhältnis verbunden und werden hauptsächlich in der legislativen Reihenfolge gelöst.
  • Organisationskonflikte. Ausgedrückt in der Diskrepanz des Verhaltens oder der Einstellungen einzelner Arbeitnehmer oder Gruppen, die am Arbeitsplatz in Zoll- und Unternehmensstandards akzeptiert werden.
  • Zwischenmenschliche Konflikte. Unabhängig von der äußeren Ausdrucksform beruhen solche Meinungsverschiedenheiten auf persönlichen Motiven.
  • Professionelle Konflikte. Sie sind integraler Bestandteil der Kernaktivitäten und gewissermaßen in das Wesen eines bestimmten Berufs eingebettet.

Immer öfter gibt es berufliche Konflikte: Beispiele aus der Geschichte können uns über den berühmten Anwalt Koni erzählen, dessen Arbeit ausschließlich aus Konflikten bestand.

Wie hängen Arbeits- und Berufskonflikte zusammen?

Konflikte zwischen Arbeit undProfessionell: Das Einzige, was sie gemeinsam haben, ist, dass sie auf dem Business-Feld entstehen. Der Arbeitskonflikt setzt das Bestehen eines Arbeitsvertrags voraus, in dessen Zusammenhang es Widersprüche gibt, zum Beispiel hat der Leiter eine Entscheidung getroffen, die Art der Arbeit zu ändern, und der Fachmann will nicht zu einem neuen Zeitplan wechseln. Eine andere Möglichkeit, wenn ein Kollektivvertrag dem Arbeitnehmer das Recht auf materielle Unterstützung einräumt, der Arbeitgeber sich jedoch weigert, diese zu bezahlen. In solchen Fällen kann sich der Arbeitnehmer an die Arbeitskampfkommission oder an das Gericht wenden, da die Grundlage des Konflikts eine Verletzung des festgelegten Standards darstellt.

Berufskonflikte Beispiele aus der Geschichte

Professionelle Konflikte haben nichts damit zu tunein bestimmter Arbeitsplatz oder Arbeitgeber, aber sind für Kollegen der gleichen Spezialität übergreifend. Ein Beispiel ist die Tätigkeit eines Lehrers, der voller Meinungsverschiedenheiten mit Schülern, ihren Eltern, Vorgesetzten, der Verwaltung ist. Situationen können unterschiedlich sein: Die Ergebnisse der Kontrolle, die Untersuchungen, die Richtigkeit der Ausführung von Dokumenten, die Annehmbarkeit von Ansprüchen sind umstritten. Wenn der Lehrer seinen Job ändert, ist es unwahrscheinlich, dass er auf diese Weise Konfliktsituationen von seinen Aktivitäten ausschließt, weil sie dem Beruf eigen sind.

Konflikte in der beruflichen Tätigkeit

Berufliche Konflikte sind in der Regel nicht die Folgeböswillige Handlungen, sind aber eine natürliche Komponente der Profilaktivität. Solche Kollisionen entstehen, sobald eine Person beginnt, sich an seinen besonderen Aktivitäten zu beteiligen.

Es gibt bekannte Konfliktberufe,wie ein Anwalt, ein Vorgesetzter oder ein Steuerinspektor. Es ist schwer sich einen Anwalt vorzustellen, der mit allen einverstanden ist, oder einem Vorgesetzten, der süß über den vorbeifahrenden blinden Passagier hinweg lächelt. Fininzpektorov im Allgemeinen sehr wenige Leute mögen, dennoch sind sie verpflichtet, zu arbeiten und die erforderlichen Indikatoren zur Verfügung zu stellen, wie es im inländischen System üblich ist.

Die berufliche Situation des Konflikts erforderteine besondere Stressresistenz und ein spezifisches Persönlichkeitslager. Ist es möglich, dass eine imponierbare und emotionale Person beispielsweise einen Strafverfolgungsberuf wählt? Wahrscheinlich können Sie immer wählen, aber wird es eine gute Idee sein - das ist die Frage.

Beispiele für berufliche Konflikte in der Gesellschaft

Es wird angenommen, dass bereits in der Phase der WahlProfis verstehen die Essenz ihrer zukünftigen Aktivitäten. Tatsächlich ist es weit entfernt davon, und junge Leute schätzen die Existenz von Konflikten in der gewählten Arbeit viele Jahre später in der Praxis.

Verhaltensweisen in einer Konfliktsituation

Die Sozialwissenschaften im Forschungsprozess identifizierten mehrere typische Strategien des Verhaltens in Konfliktsituationen:

  • Rivalität. Heutzutage ist es einer der beliebtesten Wege, unverdient in den Rang eines sozial anerkannten erhöht. Der Versuch, ein solches System in den Lehrplan der Schule einzuführen, hält der Kritik nicht stand, da dieses Modell im Kern auf der Fähigkeit beruht, die eigenen Interessen auf Kosten anderer zu befriedigen.
  • Das Gerät, wunderschön von dem Begriff verschleiert"Anpassung". Eine der gebräuchlichsten Verhaltensweisen in großen Unternehmen, unter den Bedingungen der totalen Durchsetzung von Normen der Unternehmenskultur, unabhängig von den Einstellungen eines einzelnen Arbeitnehmers. Es äußert sich in disharmonischen Opfern durch eigene Interessen zugunsten eines anderen.
  • Kompromiss. Handelt nach dem Grundsatz "weder du noch ich." Diese Strategie schneidet die Interessen aller Parteien ab und befriedigt sie nicht vollständig.
  • Vermeidung ist ein Modell für die Faulen und Zurückhaltenden. Mit dieser Art von Verhalten verlässt das Subjekt sowohl die Interaktion mit anderen als auch die Verfolgung persönlicher Ziele - eine Art von wissenschaftlichem "Pofigismus".
  • Zusammenarbeit. Es scheint der einzige konstruktive Ausweg zu sein. Dies ist eine dritte Option, die die Interessen aller Beteiligten erfüllt. Es ist diese Art von Output, die den Konflikt zu einer Quelle der Entwicklung macht.

Arten von gewerkschaftlichen Konflikten

Was ist der Unterschied zwischen häuslichen und beruflichen Konflikten?

In dieser Kategorie können Untergruppen von entstehenden Widersprüchen nach verschiedenen Kriterien unterschieden werden:

  • nach Tätigkeitsbereich: Recht, Dienstleistungssektor, Medizin, öffentliche Verwaltung und andere Sektoren;
  • auf die Richtung der Belastung: körperliche (Müdigkeit, unregelmäßiger Tag) und Moral (die Annahme komplexer Entscheidungen, Verantwortung für andere, erzwungene Verletzung der Grenzen anderer und andere);
  • aufgrund der Art des Auftretens: natürlich (wenn ein Arzt gezwungen wird, dem Patienten Schmerzen zuzufügen, eine medizinische Injektion vorzunehmen) und künstlich (verbunden mit den Kosten des staatlichen Systems, wenn der staatliche Inspektor unwissentlich gezwungen ist, bürokratische Sammlung unnötiger Dokumente vorzunehmen).

Eine weitere Analyse wird helfen, andere Arten von beruflichen Konflikten zu identifizieren, aber die Kriterien werden unterschiedlich sein.

Beispiele für berufliche Konflikte

Viele von ihnen im Dienstleistungssektor zum BeispielReparatur von Haushaltsgeräten, in einem Schneiderei, in einem Friseur. Auf den ersten Blick, die gnädige und monetäre Arbeit, als nicht ein warmer Ort? Es war nicht so: Die Zusammenarbeit mit Menschen birgt immer einen potenziellen Konflikt, der sich aus der Unzufriedenheit des Kunden mit den erbrachten Dienstleistungen ergibt.

Der öffentliche Dienst ist schließlich auch nicht wolkenlosDer Sonderstatus eines Beamten überträgt ihm eine erhebliche Verantwortung. Außerdem sind nicht alle bereit, die Anforderungen dieser oder jener öffentlichen Einrichtung zu erfüllen, und in einer solchen Situation ist der Vertreter des Staates gezwungen, Maßnahmen zu ergreifen, die den Interessen der Systemteilnehmer widersprechen.

Beispiele für berufliche Konflikte in der Sozialwissenschaft

Zum Beispiel ist es schwer vorstellbarein Steuerzahler, der dem Staat freiwillig und glücklich Steuern zahlt. Die Steuerbehörden ergreifen jedoch alle Maßnahmen, um solche Zahlungen zu erhalten, manchmal sogar gewaltsam.

Ein besonders anschauliches Beispiel für professionelle Konfliktewird zum Militär- oder Strafverfolgungsbeamten: Hier werden moralische und physische, natürliche und künstliche Konflikte miteinander verknüpft. Dass es nur einen Fall gibt, in dem Waffen eingesetzt werden, ganz zu schweigen von Militäroperationen oder der Inhaftierung eines Verdächtigen.

Der Richterberuf ist schließlich auch konfliktspezifischEine der Parteien wird mit der Entscheidung immer unzufrieden sein, da sie für illegal erklärt wird. Beispiele von beruflichen Konflikten in Russland werden durch den Beruf eines Staatsmannes gut illustriert: Kritik gegen sie ist unvermeidlich.

Inländische und berufliche Konflikte: Was sind die Unterschiede?

Aus den Namen selbst folgt, dass solche Meinungsverschiedenheiten in verschiedenen Bereichen des sozialen Lebens und auf unterschiedlichen Motiven entstehen. Was ist der Unterschied zwischen häuslichen und beruflichen Konflikten?

Haushalte sind mit Situationen des Zusammenlebens, Verstößen gegen die Regeln der Herberge, guter Nachbarschaft und in der Arbeitsumgebung - Nichteinhaltung der Verhaltensstandards im Team verbunden, wodurch Unannehmlichkeiten für die Mitarbeiter entstehen.

Wenn berufliche Konflikte inhärent Kosten einer bestimmten Aktivität sind, wird ein häuslicher Konflikt normalerweise provoziert oder absichtlich ausgelöst.

Haushaltskonflikte können mit dem guten Willen der Parteien und der Neigung zu Kompromissen vermieden werden, während es unmöglich ist, berufliche Konflikte auszuschließen.

Berufsberatung ist eine Möglichkeit, sich eine Vorstellung von möglichen Konfliktsituationen zu machen

Ein solches Objekt ist allen aus der Schule bekanntBänke, und bis heute hat es seine Relevanz nicht verloren. Berufsberatung dient nicht nur dazu, die Neigung einer Person zu einer bestimmten Aktivität zu bestimmen, sondern sie auch mit dem Profil des gewählten Berufs, seinem Inhalt und Inhalt sowie seinen Risiken und Vorteilen vertraut zu machen.

Berufsberatung mit Hilfe von psychologischenWerkzeuge helfen zu bestimmen, ob eine bestimmte Aktivität für das getestete geeignet ist, da für jedes Profil der Arbeit ein bevorzugter Persönlichkeitspsychotyp existiert.

Selbst wenn ein führender Trend erkannt wirdEnglisch: www.justlanded.nl / english / Italien / T ... versicherung In seinem Rahmen kann es eine ganze Reihe von Berufen mit unterschiedlichen Konfliktmerkmalen geben, die nur zu einer bestimmten persönlichen Identität fähig sind. Sie können dem Klienten eine Frage stellen: "Geben Sie ein Beispiel für einen beruflichen Konflikt im gewählten Beruf", und es wird sofort klar, wie vollständig die Person sich diese Aktivität vorstellt.

Psychologisches Porträt eines Fachmannes

Bestimmung der Eignung des gewählten BerufsPsychotyp der Persönlichkeit, ist es ratsam, mit einer Liste von beruflichen Konflikten in einer bestimmten Tätigkeit zu beginnen. Zum Beispiel, ein Konflikt mit dem Verbraucher (für einen Friseur), mit einem Kontrahenten (für einen Anwalt), mit Behörden (für einen Anwalt), mit öffentlichen Einrichtungen (für eine religiöse Figur), mit Schülern (für einen Lehrer).

Ausgehend von diesen Daten ist es notwendig, herauszufinden,welche Charaktereigenschaften für solche Aktivitäten wünschenswert sind und welche überhaupt nicht akzeptabel sind. Zum Beispiel ist für einen Anwalt Ausdauer wichtig, für einen Erzieher - Ausdauer, für einen Friseur - Compliance.

Beispiele für berufliche Konflikte in Russland

In jedem Beruf ist eine gute Stressresistenz gut, weil eine solche Person schnell von einem Modus zum anderen wechseln und das Negativ nicht auf eigene Kosten tragen kann.

Wie man die Spannung von beruflichen Konflikten reduziert

Hier findet jeder Profi, falls gewünscht, sein eigenes Rezept. Natürlich gibt es bekannte:

  • Erfahrung ist der Sohn von schwierigen Fehlern. Im Laufe der Zeit wird psychologischer Schutz vor Stressfaktoren entwickelt, wodurch die Arbeitsbelastung reduziert wird.
  • Setzen Sie den Konflikt als unvermeidlichen Teil Ihres Lieblingsberufs.
  • Detachment ist ein Bewusstseinszustand, in dem berufliche Situationen von außen beobachtet werden und für einen Spezialisten nicht relevant sind. Einfach gesagt, es ist nicht so beleidigend, dass es nicht persönlich betrifft.

Offensichtlich ist der Konflikt nicht so schlimm, wenn die Arbeit ausEr hatte die richtige Einstellung. Es macht kaum Sinn, den Konflikt mit dem Negativen zu synonymisieren, denn das Spannungspotential nach den Gesetzen der Physik kann vollständig für sich selbst und die Gesellschaft genutzt werden.

Laden ...
Laden ...